Unterwegs in Südostasien

Reisezeit: April - Oktober 2009  |  von Alain Hasenboehler

Back Home

Wie schon gesagt bin ich jetzt schon eine ganze Weile wieder zurück und kann mit ein wenig Abstand über meine Reise schreiben.

Wenn ich jetzt auf diese wahnsinnig tollen fünf Monate zurückblicke, dann bin ich einerseits ein wenig traurig dass alles schon vorbei ist, andererseits sau froh dass ich dies alles erleben konnte.
All die ganzen Menschen die ich getroffen habe, die interessanten Erlebnisse die ich erlebt habe, und die schönen Länder die ich gesehen habe.
All dies werde ich noch lange in Erinnerung haben.
Was ich für mich aus dieser Reise ziehen kann, wird sich noch zeigen. Aber ich kann schon jetzt sagen, dass ich eine ganze menge dazu gelernt habe. Vor allem über die wichtigen und weniger wichtigen Sachen, die einem im Leben so beschäftigen. Über Probleme, mit denen "wir" uns hier herumplagen, die anderswo nie als Problem gesehen würden.
Es sind in vielerlei Hinsicht zwei ganz verschiedene Welten. Nicht nur vom Klima her Beide Welten haben ganz klar ihre Vor- und Nachteile. Luxus, Sicherheit und Komfort gegen Freiheit, Unbekümmertheit und Lebensfreude. Ganz klar habe ich als Reisender etwas mehr von der Freiheit mitbekommen, als jemand der dort wohnt und arbeitet.

Meine Highlights

Zu meinen Highlights gehört ganz klar Indonesien und im speziellen Sumatra. Dieses Land ist so abwechslungsreich. Von Insel zu Insel findet man andere Kulturen und Religionen. Die Landschaft bietet von Dschungel über Vulkane und Traumstrände alles was man sich wünscht. Das Tauchen im Komodo Nationalpark war erstklassig. Ich denke dass dies nicht nur der Fall ist weil ich noch blutiger Anfänger war, sondern auch für erfahrene Taucher eine Reise wert ist. Indonesien hat mich wirklich in seinen Bann gezogen, und wenn ich an meine Zeit in Asien zurückdenke, werde ich immer zuerst an Indonesien denken.

Ebenfalls hat mich Kambotscha sehr begeistert. Die Zeit welche ich in Siem Reap verbracht habe, war einfach der Hammer. Die zwei Tage im Waisenheim werde ich nie vergessen. Leider hatte ich mir für dieses Land nur knapp zwei Wochen zeitgenommen. Es gibt bestimmt noch vieles mehr zu entdecken. Trotzdem gehört es zu meinen Highlights.

Abschliessend

Das schreiben der Reiseberichte auf dieser Seite hat zum Teil ein wenig Ehrgeiz gefordert, denn es macht nicht immer nur Spass im Internetcafe zu sitzen und zu schreiben. Aber ich bin froh dass ich dies getan habe, denn es ist auch für mich eine tolle Lektüre über den letzten Sommer.

Hiermit möchte ich auch Martin von umdiewelt.de danken, dass er eine so tolle Seite auf die Beine gestellt hat und wünsche ihm auch auf seiner Reise (Sumatra) alles gute und viel Spass!!! Danke Martin

Natürlich möchte ich auch noch den treuen Lesern danken, welche sich meine doch zum Teil ein wenig gemein geschriebenen Berichte und Fotos, im Büro anschauen mussten. Ich habe mich immer über einen Eintrag im Gästebuch gefreut.

Für mich ist dieses Kapitel fürs erste mal abgeschlossen. Aber eins ist nach dieser Reise sicher! Nämlich dass es nicht das letzte mal war, dass ich eine solche antrete.

Vielen Dank
und bis bald mal

Gruess Alain

© Alain Hasenboehler, 2009
Du bist hier : Startseite Europa Schweiz Back Home
Die Reise
 
Worum geht's?:
Es soll eine Reise durch Südostasien werden. Ich starte am 8. April in Bangkok, wo ich einen Freund treffen werde und mit ihm meine Reise beginnen werde. Wo mich meine Reise hinführen wird, und wie lange sie dauern wird, will ich zu dieser Zeit noch nicht festlegen.
Details:
Aufbruch: 07.04.2009
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: Oktober 2009
Reiseziele: Thailand
Malaysia
Indonesien
Singapur
Kambodscha
Schweiz
Der Autor
 
Alain Hasenboehler berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.