tour de plaisir

Reisezeit: Mai - September 2005  |  von Doris Sutter

Le Doubs et Canal du Rhône au Rhin: Der Doubs und der Rhein-Rhône-Kanal

Der Doubs entspringt in einem tief eingeschnittenen Tal des Hoch-Jura. Der Doubs wurde bereits zu Römers Zeiten benutzt um Fracht aus dem Mittelmeer über Rhône und Saône nach Montbéliard zu bringen. Der erste Plan einen Kanal zu bauen und den Doubs zu regulieren und somit das Mittelmeer mit dem Rhein und somit auch mit der Nordsee zu verbinden, wurde 1774 unter Louis XV. erdacht, doch dieser Plan kam nicht zur Ausführung.
Erst zwischen 1791 und 1802 wurde der erste Teilabschnitt zwischen der Saône und dem Doubs festiggestellt.
Dann kam es wegen der politischen Wirren zu einer Unterbrechung des Kanalbaues, der erst wieder aufgenommen wurde, als sich die politische Lage zum Ende der Revolution wieder stabilisiert hatte. Erst 1833 wurde der Kanal fertiggestellt.

© Doris Sutter, 2005
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Der Doubs und der Rhein-Rhône-Kanal
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Bootstour durch Frankreich. Beluga reiste vom Rheingau über die Mosel nach Toul, weiter im Canal Marne au Rhin bis Vitry-le-Francois,dann in den Canal de la Marne a la Saône und in die Saône. Nach einem Abstecher in die Seille sind wir über den Doubs und den Canal Rhône au Rhin zurück in den Rhein gefahren. Zu diesem stark gekürzten Bericht gibt es jetzt das gedruckte Buch mit vielen Tipps für Frankreichreisende.
Details:
Aufbruch: 01.05.2005
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: September 2005
Reiseziele: Deutschland
Frankreich
Saone
Doubs
Louhans
Der Autor
 
Doris Sutter berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Doris sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors