Dachzelt-Tour Frankreich/Spanien/Portugal - ohne Gewähr

Reisezeit: August / September 2018  |  von Birgit H.

29.08.: Sagres - südwestlichster Punkt der Tour

Ein kleines Fort an der ca. 50 m hohen Steilküste.

Ein kleines Fort an der ca. 50 m hohen Steilküste.

Kein Steilweg ist zu steil, wenn Fotomotive locken

Kein Steilweg ist zu steil, wenn Fotomotive locken

Ich habe keine gegessen: es war eine Thüringer Roster. Für mich hätten sie schon Nürnberger Bratwürstchen machen können (3 in am Weckla)

Ich habe keine gegessen: es war eine Thüringer Roster. Für mich hätten sie schon Nürnberger Bratwürstchen machen können (3 in am Weckla)

Beim Leuchtturm von Sagres angekommen.

Beim Leuchtturm von Sagres angekommen.

ca. 90 Kilometer Nenntragweite hat dieser Leuchtturm.

ca. 90 Kilometer Nenntragweite hat dieser Leuchtturm.

Manchmal ist man/frau doch nicht so groß, wie man glaubt

Manchmal ist man/frau doch nicht so groß, wie man glaubt

Lissabon - Sagres
Start: 09:00 h
Ankunft: 17:30 h
(Ortszeit)
Tages-Kilometer: 312
Gesamt-Kilometer: 2.995
Tages-Kilometer (zu Fuß): 11

Übernachtung:
Parque Campismo Orbitur:
19,65 € inkl. Strom (4,00 €)

Eine Etappe will Ingo noch mit mir machen:

Sagres, der südwestlichste Punkt des europäischen Festlandes.

Einen Halt gibt es beim Fort Beliche:

Das Fort „St. António do Beliche” wurde im XVI. Jahrhundert erbaut und 1632 neu errichtet. Eine Steiltreppe führt hinunter zum Meer, wo sich einer der besten Angelplätze der Region befindet.

Wir haben nicht vor zu angeln, aber auf der Jagd nach Fotomotiven, machen wir auch vor der Steiltreppe keinen Halt

Wenig weiter endet die Straße dann
vor "der letzten Bratwurst vor Amerika"
und das sind keine Nürnberger Bratwürstchen
sondern Thüringer Roster

der südwestlichste Punkt von Europa ist erreicht.

Ingo isst seine Bratwurst (mit Zertifikat hm, NEIN, das Zertifikat isst er natürlich nicht) - ich verweigere die Nahrungsaufnahme

Nach ausgiebigem Fotografieren suchen wir den Campingplatz auf, parken unsere Autos auf einem Platz in "Kuschelposition" und es gibt Abendessen:

Lachs mit Zwiebeln und Roquefort-Käse in Alufolie auf heißem Stein gegart.

Dann machen wir uns auf zum "Abendspaziergang".

Eine sehr hübsche Kneipe mit Blick auf das Wasser und . Lounge Music lädt uns für einen Abend-Drink ein ...
Es ist sehr gemütlich, es gibt einen geilen Hund, Chill-Musik ist vorhanden... alles gut..., bis dann...

"I'm dreaming of a white Christmas"

seinen Weg durch die Lautsprecherboxen findet???

Worauf ich zu Ingo sage: "entweder, wir haben die Zeit verpasst und sind schon zu lange hier, oder die Portugiesen verstehen kein Englisch."

Abendessen heute im Stehen .. aber lecker Lachs mit Rochefort-Käse und Zwiebeln - gegart in Alu-Folie auf heißem Stein ...

Abendessen heute im Stehen .. aber lecker Lachs mit Rochefort-Käse und Zwiebeln - gegart in Alu-Folie auf heißem Stein ...

Dieses Mal Campen in Dachzelt-Nachbarschaft

Dieses Mal Campen in Dachzelt-Nachbarschaft

jetzt mal ein paar "ungeschönte" Fotos... an solchen Grundstücken verwahrlost, Schrott, Müll ... laufen wir mehrfach vorbei

jetzt mal ein paar "ungeschönte" Fotos... an solchen Grundstücken verwahrlost, Schrott, Müll ... laufen wir mehrfach vorbei

Die Straßengräben sehen so aus

Die Straßengräben sehen so aus

Blüte einer Agave am Straßenrand reicht bis zu den Stromleitungen.

Blüte einer Agave am Straßenrand reicht bis zu den Stromleitungen.

Coole Kneipe gefunden -

Coole Kneipe gefunden -

- hier gibt es den letzten gemeinsamen Abend-Ausklang.

- hier gibt es den letzten gemeinsamen Abend-Ausklang.

PABLO, der Kneipenhund...

PABLO, der Kneipenhund...

ich habe mich schockverliebt <3

ich habe mich schockverliebt <3

© Birgit H., 2018
Du bist hier : Startseite Europa Portugal 29.08.: Sagres - südwestlichster Punkt der Tour
Die Reise
 
Worum geht's?:
4 Wochen Urlaub stehen mir zur Verfügung. Meine Idee ist, soweit es eben klappt, möglichst in Küstennähe Frankreich/Spanien/Portugal abzufahren. Wo ich letztlich wie lange bleibe, wie weit ich dann wirklich fahre, das wird sich alles während der Reise entscheiden – so bleibt mir das, was ich an Fahrten mit meinem Kombi und Dachzelt so schätze: FREIHEIT.
Details:
Aufbruch: 15.08.2018
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 14.09.2018
Reiseziele: Frankreich
Spanien
Portugal
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors