Dachzelt-Tour Frankreich/Spanien/Portugal - ohne Gewähr

Reisezeit: August / September 2018  |  von Birgit H.

30.08.: kleines Stück Algarve (Lagos/Pêra)

Lagos - Leuchtturm . Ponta da Piedade

Lagos - Leuchtturm . Ponta da Piedade

so sieht sie also aus, die Algarve

so sieht sie also aus, die Algarve

Dank ZOOOOOM habe ich den Ingo "ganz unten" erwischt ,-)

Dank ZOOOOOM habe ich den Ingo "ganz unten" erwischt ,-)

oha, ein fotoshooting  Was man mit einem Tele nicht so alles entdeckt

oha, ein fotoshooting Was man mit einem Tele nicht so alles entdeckt

Sagres - Pêra
Start: 09:30 h
Ankunft: 15:30 h
(Ortszeit)
Tages-Kilometer: 96
Gesamt-Kilometer: 3.091
Tages-Kilometer (zu Fuß): 8

Übernachtung:
Parque Campismo de Armacao de Pera:
14,20 € inkl. Strom (3,50 €)

Nach einem kurzen Frühstück im Stehen starten wir zur letzten kleinen gemeinsamen Etappe:

der Leuchtturm von Lagos.

Sehr imposantes Terrain, aber viel zu viele Touristen, um den eigentlichen Charme spüren zu können. Ich bemühe mich um ein paar schöne Aufnahmen mit wenig bis keinen Menschen, Ingo nimmt den Weg nach unten, ich checke die Perspektiven oben

Eine Piri-Piri Pizza und frischer Zitronensaft ist unser letztes gemeinsames Essen.

Dann verabschieden wir uns:

Ingo fährt gen Madrid - zum nächsten Hardrock-Café-Shirt-Einkauf.

Vielen herzlichen Dank für die nette Reisebegleitung, lieber Ingo.

Und ich weißnichtsorechtwohin.....

Habe aber noch keinen Rückfahrdruck, und ich kann es nicht lassen: wenn ich schon so weit gefahren bin, will ich wissen, wie die Algarve aussieht.

Am Hafen von Lagos sehe ich einen freien Parkplatz und sofort halte ich: shopping time

finde nun ein Armband und kaufe noch ein Riesentuch-kann man immer brauchen für Schatten, Sichtschutz..... hurra - ich kaufe meine Lieblingsfarbe TÜRKIS - Ingo ist ja nicht mehr dabei - er mag türkis gar nicht.

Mein nächster Halt ist Praia do Carvalho. Hier an der Algarve sehe ich in Wohngebieten sehr schöne Häuschen - insgesamt sieht alles ein wenig einladender und sauberer aus als an der Westküste.

Im Internet las ich, dass hier oft Klippenspringer seien. Mache in brütender Hitze einen Spaziergang hinunter zur Bucht - ein Mini-Sandstrand, wo die Einheimischen baden. Ich habe erfahren, dass in Portugal noch Sommerferien sind, deshalb sind die Strände auch noch sehr voll. tja - auf der anderen Seite wieder hoch. Einige Fotos später, wieder runter zur Bucht und zurück zum Parkplatz wieder hoch.

Sportprogramm für heute REICHT

Lagos - Hafenprommenade

Lagos - Hafenprommenade

shopping .... - kaum ist Ingo weg...

shopping .... - kaum ist Ingo weg...

noch mal einen Algarve-Strand anfahren / anlaufen

noch mal einen Algarve-Strand anfahren / anlaufen

lt. Internetinfos hatte ich hier Klippenspringer erhofft... sind keine da... aber eine wunderschöne Bucht

lt. Internetinfos hatte ich hier Klippenspringer erhofft... sind keine da... aber eine wunderschöne Bucht

bunte Bucht

bunte Bucht

Parque Campismo de Armacao de Pera

Parque Campismo de Armacao de Pera

juhu zum gelb-roten Hippietuch (was mich immer an Sonne erinnert) hat sich ein türkises gesellt (was für mich Buchten mit türkisem Meerwasser darstellt) - also ein perfektes Duo.

juhu zum gelb-roten Hippietuch (was mich immer an Sonne erinnert) hat sich ein türkises gesellt (was für mich Buchten mit türkisem Meerwasser darstellt) - also ein perfektes Duo.

Abendspaziergang

Abendspaziergang

interessante Innenstadt

interessante Innenstadt

viele Restaurants/Bars

viele Restaurants/Bars

Der Strand gegen 19 Uhr in Pêra - voller Betrieb

Der Strand gegen 19 Uhr in Pêra - voller Betrieb

SANTOLA RESTAURANTE

SANTOLA RESTAURANTE

ein Sonnenuntergang an der Algarve - Genießer-Modus

ein Sonnenuntergang an der Algarve - Genießer-Modus

Krabbencocktail - Vorspeise

Krabbencocktail - Vorspeise

Krabben in Curry als Hauptspeise

Krabben in Curry als Hauptspeise

Der Ausblick beim Essen - sooo schön.

Der Ausblick beim Essen - sooo schön.

So fängt man also an mit Surfen.

So fängt man also an mit Surfen.

Rückweg zum Campingplatz in der Dämmerung.

Rückweg zum Campingplatz in der Dämmerung.

Reisebericht schreiben am "Steh-Auszugstisch" meines Dacia - mit LED-USB-Lüfter ... ist eine warme Nacht heute.

Reisebericht schreiben am "Steh-Auszugstisch" meines Dacia - mit LED-USB-Lüfter ... ist eine warme Nacht heute.

© Birgit H., 2018
Du bist hier : Startseite Europa Portugal 30.08.: kleines Stück Algarve (Lagos/Pêra)
Die Reise
 
Worum geht's?:
4 Wochen Urlaub stehen mir zur Verfügung. Meine Idee ist, soweit es eben klappt, möglichst in Küstennähe Frankreich/Spanien/Portugal abzufahren. Wo ich letztlich wie lange bleibe, wie weit ich dann wirklich fahre, das wird sich alles während der Reise entscheiden – so bleibt mir das, was ich an Fahrten mit meinem Kombi und Dachzelt so schätze: FREIHEIT.
Details:
Aufbruch: 15.08.2018
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 14.09.2018
Reiseziele: Frankreich
Spanien
Portugal
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors