Dachzelt-Tour Frankreich/Spanien/Portugal - ohne Gewähr

Reisezeit: August / September 2018  |  von Birgit H.

Der Countdown läuft

"Kleiderschrank" ist befüllt.

"Kleiderschrank" ist befüllt.

Küchenartikel und Kleinteile in einer Werkzeugkiste.
Heißt jetzt dann wohl Haushaltskiste.

Küchenartikel und Kleinteile in einer Werkzeugkiste.
Heißt jetzt dann wohl Haushaltskiste.

24 Dosen Prosecco - das ist das Kühlbox-Fundament 
Idee: 
jeden Abend ein "Welcome-Drink", 
wenn ich gesund und munter an den jeweiligen Zielorten ankomme. 
Und ein dezenter Hinweis, dass ich dringend gen Norden unterwegs sein sollte, wenn dieser Vorrat verbraucht ist - sonst wird es stressig mit der Heimreise

24 Dosen Prosecco - das ist das Kühlbox-Fundament
Idee:
jeden Abend ein "Welcome-Drink",
wenn ich gesund und munter an den jeweiligen Zielorten ankomme.
Und ein dezenter Hinweis, dass ich dringend gen Norden unterwegs sein sollte, wenn dieser Vorrat verbraucht ist - sonst wird es stressig mit der Heimreise

Noch zwei Arbeitstage dann geht es los.

Eine Änderung der Vorbuchungen habe ich vorgenommen:

nachdem ich nun auf einer Teilstrecke Begleitung haben werde, habe ich eine Zwischenübernachtung in Portugal sowie die Hotelbuchung für Nazaré wieder storniert. So sind wir flexibel und können uns vor Ort einen schönen Platz suchen.

Wenn alles klappt, werden wir Ende August Nähe Lissabon sein. Sehr gerne würde ich auch die schönen Strände der Algarve noch sehen. Ob sich das allerdings zeitlich realisieren lässt, wird sich alles während der Reise ergeben. Leider ist es ja so, dass alles, was ich gen Süden fahre, auch zurück wieder bewältigt werden muss Bei Ingo ist der Zeitraum noch enger, da er mehr Kilometer zurück fahren muss und ein paar Tage weniger zur Verfügung hat als ich.

Mein Auto hat nun noch einen Urlaubs-Check beim Kfz-Meister meines Vertrauens genossen. Die Fußräume im Fahrer- und Beifahrerbereich sind von Staub, Steinen und Gräsern der vielen Wochenendtripps befreit.

Die französische Umweltplakette wurde mir zugeschickt und klebt an der Windschutzscheibe.

Die Schubladen der Plastikboxen sind mit frischer Kleidung befüllt.

Ein Werkzeugkasten (bei mir umfunktioniert zum Küchenschrank) ist komplett bestückt mit Tassen, Besteck, Feuerzeug, Flaschenöffner, Schere, Teelichtern, Kabelbinder, Teebeutel, Gewürzen, Asia-Suppe u. a.

Eine dritte Schubladenbox beherbergt weitere Haushaltsartikel wie Kaffee und -kanne, Notfall-Konserven, Müllbeutel, Wäscheklammern, Wäscheleine, Teller, Schüssel.

Was hier nicht untergebracht werden konnte, befindet sich im restlichen Stauraum auf der Auszugsplatte.

Eine Kühlbox, die wahlweise über Zigarettenanzünder oder auch mit Stromkabel betrieben werden kann, ist mein Beifahrer.

Hinter den Rückenlehnen im Fußraum befinden sich Kabeltrommel, Camping-Tisch, Camping-Stuhl sowie mein Tretroller.

Ein Notfall-Schlafsack, große Handtücher und eine Spül-Schüssel belagern die Rücksitzbank.

Von meinen französischen Freunden, bei denen ich die erste Übernachtung machen werde, habe ich eine Einladung zum Abendessen am Mittwoch bekommen.

Also: nur noch 2 x schlafen, dann voll tanken und dann geht es los!

merci, Valérie, pour l'invitation au diner Mercredi
Ich freue mich auf ein Wiedersehen und einen schönen Urlaubs-Beginn.

merci, Valérie, pour l'invitation au diner Mercredi
Ich freue mich auf ein Wiedersehen und einen schönen Urlaubs-Beginn.

© Birgit H., 2018
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Der Countdown läuft
Die Reise
 
Worum geht's?:
4 Wochen Urlaub stehen mir zur Verfügung. Meine Idee ist, soweit es eben klappt, möglichst in Küstennähe Frankreich/Spanien/Portugal abzufahren. Wo ich letztlich wie lange bleibe, wie weit ich dann wirklich fahre, das wird sich alles während der Reise entscheiden – so bleibt mir das, was ich an Fahrten mit meinem Kombi und Dachzelt so schätze: FREIHEIT.
Details:
Aufbruch: 15.08.2018
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 14.09.2018
Reiseziele: Frankreich
Spanien
Portugal
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors