Simone und Urs 6 Monate in Mexiko und Zentralamerika

Reisezeit: Januar - Juni 2008  |  von Simone Steffen & Urs Bucher

Mexiko: Valladolid 13.1.08 bis 14.01.08

Schweren Herzens haben wir uns von Tulum und unserem superguten Hostel getrennt und sind ca. zwei Stunden mit dem Bus nach Valladolid (Richtung Mérida) gefahren. Dieses huebsche Kolonialstaedtchen haben wir vor allem wegen der Naehe zur beruehmten Mayastaette Chichén Itza besucht. So konnten wir morgens sehr frueh den Bus nehmen und zur Tueroeffnung vor Ort sein. Das hat sich definitiv gelohnt, diese uralten Bauten in voelliger Ruhe und ganz alleine zu sehen war sehr beeindruckend.
Aber auch Vallodolid selbst ist sehr sehenswert. Mit seinem schoenen Park im Stadtzentrum, wo man noch viele Mayanachfahren in traditionellen Trachten sehen kann, sowie der aeltesten Kirche Yucatans. Auch hat es hier sehr viel weniger Turis als ueberall bis jetzt, das merkt man zum Glueck auch den Preisen an.
Morgen geht es dann weiter nach Mérida, in die Kuenstlerstadt.

Auf dem Weg zur Busstation

Auf dem Weg zur Busstation

Kukulcan Pyramide. Wohl die beruehmteste Pyramide Yucatans.
Die an den vier Seiten der Pyramide zum Tempelhaus fuehrenden Treppen haben je 91 Stufen (=364), das Tempelhaus selbst steht wiederum auf einer Stufe (zusammen 365). 52 Platten an den Seiten symbolisieren die 52 Wochen.

Kukulcan Pyramide. Wohl die beruehmteste Pyramide Yucatans.
Die an den vier Seiten der Pyramide zum Tempelhaus fuehrenden Treppen haben je 91 Stufen (=364), das Tempelhaus selbst steht wiederum auf einer Stufe (zusammen 365). 52 Platten an den Seiten symbolisieren die 52 Wochen.

Diese Cenote war das zentrale Heiligtum der Mayas in Chichén Itza. Alle Formen von Gaben - auch Kinderopfer - wurden hier gebracht.

Diese Cenote war das zentrale Heiligtum der Mayas in Chichén Itza. Alle Formen von Gaben - auch Kinderopfer - wurden hier gebracht.

Der Juego de Pelota (Ballspielplatz)ist der groesste und besterhaltene Mexikos

Der Juego de Pelota (Ballspielplatz)ist der groesste und besterhaltene Mexikos

Der Regengott Chac Mool

Der Regengott Chac Mool

Im Bus nach der anstrengenden Besichtigung Chichén Itza's

Im Bus nach der anstrengenden Besichtigung Chichén Itza's

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Valladolid 13.1.08 bis 14.01.08
Die Reise
 
Worum geht's?:
Start in Mexiko und Rückflug von Panama. Dies ist bis jetzt der Plan. Wohin es uns dann überall verschlägt und wo wir wie lange verweilen werden, wird dann glücklicherweise von unterwegs entschieden. Die Vorfreude jedenfalls ist gross und von uns aus könnte es schon heute losgehen. Leider, leider müssen wir uns noch ein paar Wochen gedulden.
Details:
Aufbruch: 02.01.2008
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 25.06.2008
Reiseziele: Mexiko
Isla Mujeres
Guatemala
Honduras
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Der Autor