Simone und Urs 6 Monate in Mexiko und Zentralamerika

Reisezeit: Januar - Juni 2008  |  von Simone Steffen & Urs Bucher

Mexiko: Puerto Escondido 1.2.08 bis 7.2.08

Nachdem wir die lange Busfahrt und den Schock ueber die verlorenen Bilder des ersten Monats verdaut hatten, konnten wir Puerto Escondido so richtig geniessen. Allzu viel haben wir hier nicht unternommen. Wir waren einfach froh wieder an der Waerme zu sein und wieder einmal an einem Beach.
Gluecklicherweise sind wir in einem superguten Hostel (Towerbridge) gelandet. Wir hatten fuer wenig Geld einen riesengrossen Bungalow fuer uns allein, sowie Pool, Tischtennistisch und Billardtisch. Und das alles in einem wunderschoenen, paradiesischen Garten. So haben wir auch oefters dort die Zeit verbracht, mit ein bisschen "suennele", "pingpoengle" usw. Und natuerlich mit Steve, dem englischen Hostelbesitzer. "Fucking" Steve (Fuck ist sein Lieblingswort und kommt in jedem Satz mindestens 3mal vor) fuehrt sein Hostel ganz allein mit seinem Hund Blacky und nach seinen eigenen, speziellen Regeln. So mussten wir den des oefteren die Tuere oeffnen, Gaeste herumfuehren oder einquartieren da er nicht immer anwesend ist. Es kann auch vorkommen, dass er Gaeste mit: "Who the fuck are you?" begruesst, auch wenn sie schon zwei Naechte im Hostel sind.
Ausserdem ist er ziemlich pingelig und so haben ihn einmal abgeschnittene Aeste vor seinem Hostel gestoert. So hat er die kurzerhand verbrannt, das Feuer aber dann unbeaufsichtigt gelassen. Die Konsequenz war dann ein Riesenfeuer und ein ausgebranntes Auto, sowie Feuerwehreinsaetze diverser Hostelgaeste Mitten in den Loescharbeiten hat sich Steve dann verabschiedet, er musste schliesslich dringend Fussball spielen gehen
Auch sonst hatte es im Hostel und in Puerto Escondido viele gute Leute und wir haben eine relaxte, entspannte Woche verbracht. Viel Strand, gutes Essen und ein bisschen Ausgang. Da hat Urs auch das erste Mal Bekanntschaft mit dem typisch mexikanischen Mezcal gemacht und hat danach ein wunderschoenes Liedchen mit vielen aeh, oeh und ueh's gesungen

Wunderschoene Badebucht

Wunderschoene Badebucht

Blick aus unserem Bungalow. An diesem Pingpongtisch haben wir Stunden verbracht

Blick aus unserem Bungalow. An diesem Pingpongtisch haben wir Stunden verbracht

Wellen geniessen....

Wellen geniessen....

Feuerwehreinsatz von Steve und Urs. Urs war wieder mal hautnah dabei, leider kam telebaern diesmal nicht vorbei

Feuerwehreinsatz von Steve und Urs. Urs war wieder mal hautnah dabei, leider kam telebaern diesmal nicht vorbei

Sandwich belegen. Vorbereitung fuer die 11h Busfahrt nach Oaxaca, unsere naechste Station.

Sandwich belegen. Vorbereitung fuer die 11h Busfahrt nach Oaxaca, unsere naechste Station.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Puerto Escondido 1.2.08 bis 7.2.08
Die Reise
 
Worum geht's?:
Start in Mexiko und Rückflug von Panama. Dies ist bis jetzt der Plan. Wohin es uns dann überall verschlägt und wo wir wie lange verweilen werden, wird dann glücklicherweise von unterwegs entschieden. Die Vorfreude jedenfalls ist gross und von uns aus könnte es schon heute losgehen. Leider, leider müssen wir uns noch ein paar Wochen gedulden.
Details:
Aufbruch: 02.01.2008
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 25.06.2008
Reiseziele: Mexiko
Isla Mujeres
Guatemala
Honduras
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Der Autor