Die Welt sehen und erleben!

Reisezeit: August 2006 - Januar 2007  |  von Stephan G.

Cook Islands und Aitutaki Atoll

Bin jetzt auf den Cook Inseln angekommen. Der Backpacker hat einen sehr schoenen Swimmingpool und der Strand ist wie immer schön! Nur hier sind viele Korallen im Meer!
Ich war gestern tauchen aber es waren soviele Wellen das ich beinahe Seekrank geworden bin. Hier habe ich auch meine neuen Schweizer Freunde wieder getroffen und wir sind durch die Insel gewalkt! Das war ein sehr schoenes Erlebnis. Uberall sind hier Felsspitzen und Berge die man ueberqueren kann! Ich koche jeden Abend frischen Fisch! Uebermorgen geht es auf nach Aitutaki eines der schoensten Atolle der Erde.

Maria und ihr Freund! Wir haben viel zusammen erlebt!

Maria und ihr Freund! Wir haben viel zusammen erlebt!

Lecker Essen für eine Schweizerin habe ich gekocht! Wein hat sie besorgt!

Lecker Essen für eine Schweizerin habe ich gekocht! Wein hat sie besorgt!

Der Flug nach Aitutaki war nicht sehr lang. Man konnte schon von oben das wunderschoene Atoll erkennen, das sich hinter Bora Bora nicht verstecken muss! Mein Hotel das Paradise Cove ist soweit OK. Nur die Kueche ist eine kleine Katastrophe. Ich habe von einem Einheimischen einen Fisch geschenkt bekommen und habe versucht ihn zuzubereiten ohne scharfes Messer. Aber es gab trotzdem ein leckeres Curry! Wie ich später erfahren habe hätte der Fisch auch giftig sein können.


Der Besitzer des Hotels hatte mich davor gewarnt Fisch aus der Lagune zu essen. Fisch aus der Hochsee soll nicht belastet sein. Ich habe das in meiner Unwissenheit aber ignoriert und Glück gehabt.
Anbei habe ich einen Link gepostet, der diese doch gefährliche Krankheit beschreibt. Habe ich jetzt erst im Internet gefunden!
Fischvergiftung namens Ciguatera


Aitutaki besteht aus vielen kleinen Inseln wobei das Leben sich auf der Hauptinsel abspielt! Hier hatte die beruehmte Coral Route Fluglinie eine Landebasis zum auftanken. Und auch Graf Luckner war hier. Habe gerade das Buch "Der Seeteufel" ausgelesen! Der war ja ein toller Kerl. Heute habe ich eine Rundfahrt im Atoll gemacht mit Schnorcheln, gut Essen und Faulenzen! Das war sehr eindrucksvoll dieses tuerkisfarbende Wasser und die weissen Straende. Hier ist man mitten im Pazifik. Morgen geht es wieder zurueck in das Leben nach Auckland!

Aitutaki Atoll (Landebahn für Flugboote)

Aitutaki! -Ein Atoll zum Träumen!

Aitutaki! -Ein Atoll zum Träumen!

© Stephan G., 2006
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Cookinseln Cook Islands und Aitutaki Atoll
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich fahre einmal um die Welt und überrasche alle mit meinen Reisezielen (so bleiben Alle neugierig!). Gestartet wird in USA und dann schauen wir mal wie es weiter geht!
Details:
Aufbruch: 25.08.2006
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 12.01.2007
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Französisch Polynesien
Cookinseln
Neuseeland
Australien
Singapur
Thailand
Südafrika
Namibia
Botsuana
Simbabwe
Der Autor
 
Stephan G. berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors