Die Welt sehen und erleben!

Reisezeit: August 2006 - Januar 2007  |  von Stephan G.

Dunedin und Akaroa

Da es auf der Westseite von der Suedinsel so stark geregnet hat sind wir gleich nach Dunedin durchgefahren. Die Strecke dorthin war einmalig. Wir haben viele Wasserfaelle gesehen und das Wetter hatte mit uns ein einsehen. So das wir doch noch schoene Bilder machen konnten. /f]

Auf der Fahrt auf die andere Seite der Südinsel ein Wasserfall.

Auf der Fahrt auf die andere Seite der Südinsel ein Wasserfall.

Das ist Neuseeland! Wunderschön!

Das ist Neuseeland! Wunderschön!

Wiedermal beim Essen kaufen erwischt!

Wiedermal beim Essen kaufen erwischt!

In Dunedin angekommen haben wir uns erstmal einen Backpacker gesucht und ein Bier getrunken. Dunedin ist eine sehr schottische Stadt. So schottisch das man nicht mal den hier gebrannten Whisky bekommt. Die trinken den wohl alle selber! In der Bar in der wie waren wir auch die einzigen Gaeste so haben wir dann den Abend im Hostel beendet.

Dunedin Bahnhof in der Nacht

Dunedin Bahnhof in der Nacht

Halbinsel bei Dunedin.

Halbinsel bei Dunedin.

Am naechsten Tag ging es dann Richtung Christchurch. Auf dem Weg hatten wir bestes Wetter sodass wir auch am Strand eine Pause machen konnten. Die Fahrt war ziemlich lang unser Ziel war die Halbinsel vor Christchurch.

Moeraki Boulders auf dem Weg nach Christchurch

Moeraki Boulders auf dem Weg nach Christchurch

Oamaru Stadt

Oamaru Stadt

Noch ein Pinguin

Noch ein Pinguin

Der Backpacker war ein Geheimtipp so mussten wir ziemlich lange in der Wildnis danach suchen. Leider kamen wir zu spaet zum Dinner und das sollte ja so gut sein! Der Backpacker Le Bons Bay BP liegt wirklich sehr weit ab aber wunderschoen.

Auf nach Le Borns Bay Backpacker bei Christchurch

Auf nach Le Borns Bay Backpacker bei Christchurch

Ist der nicht schön? Unser Backpacker!

Ist der nicht schön? Unser Backpacker!

Gut geschlafen!

Gut geschlafen!

Am naechsten Tag fuhren wir mit dem Boot des Hostelbetreibers zu den Hector Delphinen. Und wir sahen wirklich viele Delphine bei schoensten und warmen Wetter. Sogar ein Pinguin liess sich sehen. Das war zum Abschluss ein richtiges Highlight. Dann ging es nach Christchurch.[

Am nächsten Tag eine Bootsfahrt zu den Hector Dolphins mit unserem Herbergsvater!

Am nächsten Tag eine Bootsfahrt zu den Hector Dolphins mit unserem Herbergsvater!

Unser Chef!

Unser Chef!

Hector Delphine! Ganz viele!

Hector Delphine! Ganz viele!

© Stephan G., 2006
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Dunedin und Akaroa
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich fahre einmal um die Welt und überrasche alle mit meinen Reisezielen (so bleiben Alle neugierig!). Gestartet wird in USA und dann schauen wir mal wie es weiter geht!
Details:
Aufbruch: 25.08.2006
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 12.01.2007
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Französisch Polynesien
Cookinseln
Neuseeland
Australien
Singapur
Thailand
Südafrika
Namibia
Botsuana
Simbabwe
Der Autor
 
Stephan G. berichtet seit 18 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors