Die Welt sehen und erleben!

Reisezeit: August 2006 - Januar 2007  |  von Stephan G.

Chobe Nationalpark

Über Nada fuhren wir nach Chobe. Die Nacht in Nada war sehr lang und süffig. Rainer, Kennet und ich tranken 4 Flaschen Wein. Das war alles südafrikanischer Wein! Ich liebe ihn den Wein, der ist so lecker! In Chobe machten wir eine Schifffahrt auf dem Chobe. Wir sahen soviele Tiere am Ufer. Die Elefanten waren so beeindruckend und die vielen Hippos, Büffel, Crocos, etc und soviele Vögel Bienefresser, Eisvögel, Adler etc.. Die Fahrt auf dem kleinen Schiff hat sich gelohnt! Am Abend gab es ein gutes Essen und fast wie immer zum Abschluss Wein. Dann ging es nach Zimbabwe zu den Victoria Falls!

Elefanten am Ufer des Chobe Fluss.

Elefanten am Ufer des Chobe Fluss.

© Stephan G., 2006
Du bist hier : Startseite Afrika Botsuana Chobe Nationalpark
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich fahre einmal um die Welt und überrasche alle mit meinen Reisezielen (so bleiben Alle neugierig!). Gestartet wird in USA und dann schauen wir mal wie es weiter geht!
Details:
Aufbruch: 25.08.2006
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 12.01.2007
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Französisch Polynesien
Cookinseln
Neuseeland
Australien
Singapur
Thailand
Südafrika
Namibia
Botsuana
Simbabwe
Der Autor
 
Stephan G. berichtet seit 18 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors