Die Welt sehen und erleben!

Reisezeit: August 2006 - Januar 2007  |  von Stephan G.

Abel Tasman und Westport

Bevor wir von Picton zum Abel Tasman NP gefahren sind haben wir im Marlborough Sound noch einen schoenen Walk gemacht, bei strahlenden Sonnenschein. Die Fahrt zum Abel Tasman ging ueber Nelson. Ein schoener kleiner Ort.

Wunderschöner Backpacker in Picton

Wunderschöner Backpacker in Picton

Queen Charlotte Trail den sind wir gewandert.

Queen Charlotte Trail den sind wir gewandert.

Marlborough Sounds bei schönstem Sonnenschein

Marlborough Sounds bei schönstem Sonnenschein

Unsere Fähre tagsüber

Unsere Fähre tagsüber

Wiedermal beim Fish and Chips essen

Wiedermal beim Fish and Chips essen

Im Abel Tasman angekommen schliefen wir in dem Backpacker indem ich schon vor zwei Jahren war. Diesmal hatten wir ein Haus mit Meerblick und zwei nette Englaenderinnen die uns Abends die Zeit vertrieben.

Backpacker im Abel Tasman Nationalpark

Backpacker im Abel Tasman Nationalpark

Am naechsten Tag haben wir dann eine Kajaktour gemacht. Das Wetter war schoen und wir sahen Seehunde und Rochen. Am Mittag gab es ein lecker Lunch am Strand. Am Abend waren wir vom Paddeln ziemlich KO. Am naechsten Tag sind wir dann nach Westport gefahren. Auf dem Weg wollten wir noch das tiefste Loch der suedlichsten Erde sehen aber wir sind wohl einen falschen Weg gelaufen. Nach 3 Stunden sind wir frustriert zurueckgekommen. Aber der Walk war wenigsten schoen. Am Parkplatz stand neben unserem Auto das Schild zum Loch, aber wir waren wohl frueh noch zu muede es zu sehen.

Vorbereitung zu unserer Kanutour im Abel Tasman NP

Vorbereitung zu unserer Kanutour im Abel Tasman NP

Für uns hat es nur zu einem Kanu gereicht!

Für uns hat es nur zu einem Kanu gereicht!

Pause am Strand mit lecker Broten.

Pause am Strand mit lecker Broten.

In der Mitte unser privat canoe guide

In der Mitte unser privat canoe guide

Unsere Betten im Haus. Schläft er noch? Muß wohl!

Unsere Betten im Haus. Schläft er noch? Muß wohl!

Wunderschöner Sonnenaufgang im Abel Tasman NP

Wunderschöner Sonnenaufgang im Abel Tasman NP

14 Grad bestimmt nicht mehr!

14 Grad bestimmt nicht mehr!

Hänge Brücke auf dem Weg nach Westport

Hänge Brücke auf dem Weg nach Westport

Westport empfing uns mit viel Regen sodass wir den Abend vor dem Fernseher beendeten.

Westport Backpacker

Westport Backpacker

Sei ein ordentlicher Kiwi!

Sei ein ordentlicher Kiwi!

Ordentliche Kiwis nein Wekas! Können nicht fliegen!

Ordentliche Kiwis nein Wekas! Können nicht fliegen!

© Stephan G., 2006
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Abel Tasman und Westport
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich fahre einmal um die Welt und überrasche alle mit meinen Reisezielen (so bleiben Alle neugierig!). Gestartet wird in USA und dann schauen wir mal wie es weiter geht!
Details:
Aufbruch: 25.08.2006
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 12.01.2007
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Französisch Polynesien
Cookinseln
Neuseeland
Australien
Singapur
Thailand
Südafrika
Namibia
Botsuana
Simbabwe
Der Autor
 
Stephan G. berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors