Indonesien I.

Reisezeit: Oktober / November 2012  |  von Konstanze G.

Ab- und Anreise in die zweite Runde

Ab- und Anreise in die zweite Runde

An alle die mich schon immer loswerden wollten - jetzt ist eine einmalige Gelegenheit. Es wird genau dahin gereist, wo der Pfeffer wächst. Und das könnte die schönste Reise meines Lebens werden.

Diesmal keine Waranmutproben etc. und keine Bergsteigerei an diversen Vulkanen, sondern diese Reise wird etwas ganz besonderes für die Augen. Reisterassen, Pfefferplantagen, Muskatbäume etc. Exotik pur und es wird wie immer in style gereist. Alles dabei von einfachen Gästehäusern bis zu einem schicken Sheraton Hotel.

Ich traf am Flughafen in Brüssel ein und traute meinen Augen nicht mehr. Es trafen Menschenmengen an Indern und Chinesen ein. Einer rief nach Dehli, der nächste Mumbai. Es musste ein indischer Ordnungshüter her. Als einsame Europäerin, mitten in Europa zwischen Kofferbergen der Inder, kämpfte ich mich tapfer zum Economy Check - In von Qatar Airways vor. Der indische Ordnungswächter tat sein Bestes, seine Inder in die richtigen Group Check-in Reihen zu sortieren. Ich kämpfte mich mit einem Herkules-Willen zum Check-in vor, der Ordnungshüter dirigierte aus voller Kraft. Neben mir riefen zwei Inder, sie wollten nicht nach Dehli/Mumbai/Chennai sondern nach Kolkutta. Der indische Herr ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Neben dem Paar, welches nach Kolkutta wollte und deren Koffern, kam ich tapfer zum Check-In und erklärte - einmal nach Jakarta bitte - in perfektem Englisch und stellte schon mal meinen Rucksack auf das Kofferband. Mit meinem Pass verschwand die Qatar Airways Check-in Dame und kam wieder und säuselte - Madam - you have been upgraded - .

Du meine Güte die Business Class - Champagner - natürlich Bollinger Rosé, After Take Off Drinks.... usw..... Du meine Güte - die Business Class, ein freies Upgrade und der Sessel erstmal.... Zaghafte Fragen, darf ich dies oder das wurde vom Steward äußerst kompetent kommentiert - Madam of yourse you can have everything - ... Du meine Güte... absolut die gnädige Frau. Ich wurde noch zur richtigen Toilette dirigiert nach dem Motto - Madam hier lang zu den separaten Business Class Toiletten. Das Essen erst - sehr intrikat und toll - der Service - natürlich absolut edel.

In Qatar angekommen geschah, daß Unglaubliche. Beim Umsteigen piepste erst die Boarding Card meiner Freundin und dann meine eigene. Beide nochmal upgraded. Ich war außer mir. 8 Stunden Business Class Flug. Du meine Güte. Ich war nur noch am rufen - Super, Super, Super - und ließ uns an Board sofort 2 Bollinger Rosé kommen, nachdem sich der Steward vorgestellt hat und mir schon einmal einen Schlafanzug reichte.

Take off Drinks ganz klar - Bollinger Rosé, alles vom Feinsten, ich ließ mir ein 4 Gang Menü auftafeln. Neben mir ein indonesischer Herr, er stellte sich mir vor und wir kamen sofort ins Gespräch. Er wunderte sich etwas über unseren Abenteuergeist. Nein nicht Bali sondern Makassar ist unser Ziel, erklärte ich kompetent in der Business Class.

© Konstanze G., 2012
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Ab- und Anreise in die zweite Runde
Die Reise
 
Worum geht's?:
Auf zu den letzten Drachen Indonesiens Die kleinen Sunda Inseln
Details:
Aufbruch: 13.10.2012
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 11.11.2012
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors