Zwei Schweizer in Mexiko

Reisezeit: Oktober 2007 - Juli 2009  |  von Reto Loretz

Die Felsenspringer von Acapulco

Die Felsenspringer springen aus 25 bis 35 Meter Höhe von der Klippe (rechts im Bild) ins Meer.

Die Felsenspringer springen aus 25 bis 35 Meter Höhe von der Klippe (rechts im Bild) ins Meer.

Dieses Spektakel durften wir uns auf keinen Fall entgehen lassen. Darum haben wir im gegenüberliegenden Restaurant einen Tisch reserviert.

Dieses Spektakel durften wir uns auf keinen Fall entgehen lassen. Darum haben wir im gegenüberliegenden Restaurant einen Tisch reserviert.

Mit dabei waren Rita (wurde an diesem Tag gerade das erste Mal "Gotti"),

Mit dabei waren Rita (wurde an diesem Tag gerade das erste Mal "Gotti"),

... Lucia ...

... Lucia ...

... Cornelia und Karin ...

... Cornelia und Karin ...

und René.

und René.

Die Springer stürzen sich mit Fackeln in die Tiefe.

Die Springer stürzen sich mit Fackeln in die Tiefe.

© Reto Loretz, 2007
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Die Felsenspringer von Acapulco
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere Leben in Cuernavaca, Mexiko.
Details:
Aufbruch: Oktober 2007
Dauer: 21 Monate
Heimkehr: Juli 2009
Reiseziele: Mexiko
Guatemala
Der Autor
 
Reto Loretz berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.