Zwei Schweizer in Mexiko

Reisezeit: Oktober 2007 - Juli 2009  |  von Reto Loretz

Guatemal: Busfahren

Die Busfahrten in Guatemala sind meistens abenteurlich und sehr eng. Es werden alte US-Schulbusse eingesetzt. Fazit unserer Reise in Guatemala: Guatemala ist einiges ärmer als Mexiko. Die Leute sind sehr freundlich und alles ist kein Problem...

So sehen die Bushaltestellen aus... Man muss nach ihnen fragen!

So sehen die Bushaltestellen aus... Man muss nach ihnen fragen!

Einer "unserer" Fahrzeuge.

Einer "unserer" Fahrzeuge.

Im Bus. Es können soviele Leute in den Bus, wie Platz haben... und iergendwo hat es immer noch einen Stehplatz...

Im Bus. Es können soviele Leute in den Bus, wie Platz haben... und iergendwo hat es immer noch einen Stehplatz...

Am Busterminal.

Am Busterminal.

Der Busterminal ist gleichzeitig auch Markt.

Der Busterminal ist gleichzeitig auch Markt.

© Reto Loretz, 2007
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Guatemala Guatemal: Busfahren
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere Leben in Cuernavaca, Mexiko.
Details:
Aufbruch: Oktober 2007
Dauer: 21 Monate
Heimkehr: Juli 2009
Reiseziele: Mexiko
Guatemala
Der Autor
 
Reto Loretz berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.