Einmal um die Welt

Reisezeit: September 2009 - Juli 2010  |  von Jasmin Furger

Eim Tag in Agra- Zurueck in Indien: Jaipur

Die Fahrt nach Jaipur kam mir viel zu lang vor... aussteigen Tuck Tuck- Hotel... Nur noch der Dom frei- 6 Betten- nehm ich! Kurz relaxen, denn ich habe um 4 schon wieder mit meinem Tuk Tuk- Fahrer abgemacht.
Jaja, der erzaelt mir das Jaipur ganz gefaehrlich ist, wenn man alleine reist...
obbs stimmt...tia... ist mir egal.
Es Geht zum Monkytempel... hm... Hier gibts ganz viele Obdachlose und Kuehe mit fuenf oder noch mehr Beinen... Interessant- ach ja, die Nice View darf man dabei nicht vergessen!

Kuh mit fuenf Beinen

Kuh mit fuenf Beinen

Weiter zum Honey Moon Palace vom Prinzen (bunte Elefanten... und Kamele), Sehe Hochzeitszeremonie von weitem und dann noch ein Bier auf einem Dachrestaurant...

Die groesste Sonnenuhr, die ich bis jetzt in meinem Leben gesehen habe!!! Riessig!!!

Die groesste Sonnenuhr, die ich bis jetzt in meinem Leben gesehen habe!!! Riessig!!!

Naechster Tag- City Seeting angesagt... aber gemuetlich- erst um 11Uhr.
Program:
Also da war zum einen der Aussichtsturm ohne Treppe...dafuer mit toller Aussicht. Dann das Astrologiezentrum- Shit, so ne grosse Sonnenuhr hab ich noch nie gesehen!!!) aber echt schoen und interessant,...
gefolgt von irgent so nen TOTAL SCHOENEN Tempel, was irgentwas mit den Knochen von der Koenigsfamilie zu tun hat(?!)... Mag nicht staendig zuhoeren... ach ja... Maus im Auto... Maus im Auto?! Maus wieder drausen... Auto ueber 80 Jahre alt... und das wahrscheinlich nicht nur geschaetzt...

Wunderschoener Tempelanlage

Wunderschoener Tempelanlage

gefolgt von irgent so nen TOTAL SCHOENEN Tempel, was irgentwas mit den Knochen von der Koenigsfamilie zu tun hat(?!)... Mag nicht staendig zuhoeren... ach ja... Maus im Auto... Maus im Auto?! Maus wieder drausen... Auto ueber 80 Jahre alt... und das wahrscheinlich nicht nur geschaetzt...

...alles mit solch schoenen Steinarbeiten verziert!

...alles mit solch schoenen Steinarbeiten verziert!

Amber Fort

Amber Fort

Amber Fort... sieht von weitem richtig toll aus! und ist von Nahem noch viel viel groesser als es Scheint... aber echt cool... Kennt ihr das verrueckte Labirynt? Tausend Gaenge die irgentwo und niergends hinfuehren... echt lustig.

Im Labyrinth von Gaengen

Im Labyrinth von Gaengen

Look me Shop! Verry cheap! Hello! How are you? Were are you from? Nice Country! Rikscha, please?...
(Ich kanns nicht mehr hoeren!!!)

Look me Shop! Verry cheap! Hello! How are you? Were are you from? Nice Country! Rikscha, please?...
(Ich kanns nicht mehr hoeren!!!)

Und zum Schluss Palast der Winde... eigentlich schon obligatorisch... wenn man nach Jaipur geht... aber wenn ihr mich fragt... naja... ist halt ne vielbefahrene Strasse davor und auf der anderen Seite tausen und ein Shop, die du alle besuchen sollst (also laut den Shopbesitzern) Sonst... wirkt kleiner als erwartet...

Palast der Winde (gegen Abend)

Palast der Winde (gegen Abend)

© Jasmin Furger, 2009
Du bist hier : Startseite Asien Indien Jaipur
Die Reise
 
Worum geht's?:
10 ein halb Monate, drei Kontinente, ein Rucksack, viele Abenteuer, ein Girl! Indien, Nepal, Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha, Philippinen, Indonesien, Australien, Neuseeland, Santiago de Chile, Equador
Details:
Aufbruch: 15.09.2009
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 28.07.2010
Reiseziele: Indien
Nepal
Thailand
Laos
Vietnam
Kambodscha
Philippinen
Indonesien
Australien
Der Autor
 
Jasmin Furger berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.