Einmal um die Welt

Reisezeit: September 2009 - Juli 2010  |  von Jasmin Furger

Kratie

Kratie... hm... Kratie ist ein kleiner suesser Ort am Mekong... Er hatt in der Mitte nen kleinen dunklen verwinkleten Markt, aber wer es gemuetlich nimmt, kann sich beim Schneuken auch (gut) zwei bis drei Stunden sich die Zeit vertreiben...
Ich kann nicht wirklich viel ueber Kratie sagen, da ich eigentlich nichts von dem, weshalb man nach Kratie geht gesehen habe..
Ich hab keine Tour zu den Irrawadidelfinen gemacht, da ich die schon in Laos gesehen habe und ich bin auch nicht mit dem Boot auf die andere Seite des Mekongs gefahren, wo man noch das echte Kambodscha (was das auch immer heissen soll) erleben soll...

Was ich sagen kann, ich hab mir einige Zimmer auf eigene Faust angesehen, wo ich echt sagen muss- Nein! Ich bin nicht anspruchsvoll, aber die meissten Zimmer waren so runtergekommen und dreckig- unglaublich! Also in demfall koennt ihr euch am Lonely Planet- aller reisender Bibel vertrauen...

Ich hatte, so verzettelt auch langreisende sind, ein totales Chaos mit Geld- genauer gesagt- Es ging mir beinahe aus (Sonntags ist die Bank geschlossen und der ATM akzeptiert keine Maestro noch Masterkarten, ich hatte kaum noch Dollaer und als ich am Montag Morgen dann entlich zu Bank bin, haben sie keine Travelercheckes in schweizer Franken akzeptieren wollen- zum Glueck hatte ich noch Thailaendische Bahts in den Taschen dabei!! Die Rettung!)

© Jasmin Furger, 2009
Du bist hier : Startseite Asien Kambodscha Kratie
Die Reise
 
Worum geht's?:
10 ein halb Monate, drei Kontinente, ein Rucksack, viele Abenteuer, ein Girl! Indien, Nepal, Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha, Philippinen, Indonesien, Australien, Neuseeland, Santiago de Chile, Equador
Details:
Aufbruch: 15.09.2009
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 28.07.2010
Reiseziele: Indien
Nepal
Thailand
Laos
Vietnam
Kambodscha
Philippinen
Indonesien
Australien
Der Autor
 
Jasmin Furger berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.