129 Tage ENTDECKEN, ERFAHREN, ERLEBEN

Reisezeit: August - Dezember 2013  |  von Simretone A.

Gemeinsam hinterlassen wir unsere Fußabdrücke in Afrika, Asien und Amerika unter dem Motto:

"In 20 Jahren werden Sie eher von den Dingen enttäuscht sein,
die Sie nicht getan haben, als von denen, die Sie getan haben.
Lichten Sie also die Anker und verlassen Sie den sicheren Hafen.
Lassen Sie den Passatwind in die Segel schießen.
Erkunden Sie.
Träumen Sie.
Entdecken Sie."
Mark Twain (1835 - 1910)

Vorbereitungen

Nichtmal mehr 7 Wochen

23.6.2013

Nun dauert es nichtmal mehr 7 Wochen bis unser gemeinsames Abenteuer starten kann
Die Vorbereitungen sind bereits fast alle getroffen. Flüge, Mietwagen sowie wenige Hotelübernachtungen gebucht, Impfungen gemacht, Reiseapotheke auf Vordermann gebracht und Reiseführer gekauft. Seit Freitag haben wir nun auch stolz das Visa für Peking im Pass.
Nun sorgt das Ausziehen aus unserer Wohnung, die wir für 3 Jahre "unser Zuhause" nennen durften, dafür, dass es uns nach den groben Reisevorbereitungen sicherlich nicht langweilig wird

Die, die unsere Erfahrungen interessieren, dürfen uns durch diesen Reiseblog gerne begleiten. Über Gästebucheinträge würden wir uns natürlich freuen und wir hoffen, dass wir es schaffen, euch auf dem Laufenden zu halten...

Das Abenteuer kann beginnen!!!

6.8.13

Unglaublich aber wahr: Noch zwei Nächte bis wir abheben! Die Rucksäcke sind nun nach ewigem Ein- und Auspacken hoffentlich endgültig gepackt. Huch, wir hatten noch niiie so wenig Gepäck und jetzt sind wir doch viiiel länger unterwegs!!? Aber irgendwie müssen wir das Ganze ja auch am Rücken rumschleppen...
Die Vorfreude stieg mit jedem Tag - nun kam jedoch letzte Nacht um 04:00 Uhr auch die große Nervosität zu Besuch Hmm, haben wir wohl an alles gedacht?!

Am Donnerstag, 8.8.13, geht's um 20:45 Uhr mit South African Airways von Frankfurt über Johannesburg nach Windhoek, wo unser Abenteuer starten kann

Hier kurz unsere Reiseroute:

8.8.13- 30.8.13:
22 Tage Namibia mit Nissan 4x4 inkl. Dachzelt unterwegs

30.8.13- 3.9.13:
4 Tage Kapstadt

4.9.13- 28.9.13:
23 Tage Malaysia und Singapur mit ÖV unterwegs

28.9.13-22.10.13:
23 Tage Südwesten USA mit "camperähnlichem" Ding

22.10.13- 15.11.13:
25 Tage Hawaii (Oahu, Kauai, Maui, Big Island)
mit Mietwagen, ÖV, Touren unterwegs

17.11.13-21.11.13:
4 Tage Peking

21.11.13-14.12.13:
22 Tage Thailand mit ÖV unterwegs

Bis wir diese Route so festlegten, ging es eine gefühlte Ewigkeit. Sooo viele Länder und Kulturen hätten uns interessiert. Schlussendlich mussten wir jedoch eine begrenzte Auswahl treffen. Klar war, dass wir Namibia und Hawaii unbedingt besuchen wollen. Davon ausgehend haben wir die anderen Destinationen ausgewählt und sind nun jedenfalls voll und ganz zufrieden damit (auch wenn`s keine gängige Weltreiseroute ist)
Die Flüge sind alles selbst übers Internet gebucht und somit ohne RTW Ticket. Jap, war viel Arbeit aber zum größten Teil machte es Spass

Die Übernachtungen sind in Namibia, teils auf Hawaii sowie in Kapstadt und Peking vorgebucht. In Namibia, weil zu unserem Reisezeitpunkt Hochsaison herrscht (bereits im März waren zwei Campingplätze, die wir ansteuern wollten ausgebucht!) und auf Hawaii, weil wir befürchten, andernfalls plötzlich nur noch in teuren Hochburgen unterzukommen. In den anderen Ländern sind lediglich die jeweils ca. ersten 2 Nächte nach Ankunft reserviert.

Wir geben zu, unsere Route ist nicht gerade ökologisch...Hier eine kleine Rechtfertigung
Eigentlich hatten wir nach Hawaii vor, irgendwo in der Karibik zu verweilen. Trotzdem zogen unsere Gedanken uns immer wieder nach Asien, genauer Thailand, wo wir bereits vor 2 Jahren waren.
Als wir dann im Dezember in Dubai aufgrund eines überbuchten Fluges einen Gratisflug Frankfurt- Dubai- Frankfurt geschenkt bekamen (nur 1 Jahr gültig, umbuchbar auf andere Strecken mit Emirates), konnten wir nicht mehr widerstehen und buchten den Flug (fast gratis) in das Land des Lächelns. Nicht genug, der Flug ging über Peking, wo ja die chinesische Mauer liegt!!! An der können wir nicht vorbei, wenn wir schon da sind und somit war klar: Stopover Peking

So, nun sagen wir "Tschüss" und bis bald in Namibia

Die zwei können den Start kaum erwarten

Die zwei können den Start kaum erwarten

© Simretone A., 2013
Du bist hier : Startseite Afrika Namibia Namibia: Vorbereitungen
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 08.08.2013
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 14.12.2013
Reiseziele: Namibia
Südafrika
Malaysia
Singapur
Vereinigte Staaten
China
Thailand
Kambodscha
Der Autor
 
Simretone A. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.