"Die Welt ist nicht genug" - round the world in 180 Tagen

Reisezeit: März - Oktober 2006  |  von C V

Ozeanien: Australien: Cairns und das Riff

Cecilia habe ich gefunden, und zusammen sind wir dann nach Cairns geflogen. Schon auf dem Hinflug hat sich ein wenig unser Plan fuer Autralien abgezeichnet: die Ostkuste entlang nach Sydney wollten wir beide nicht so richtig, von Straenden haben wir beide genug... Aber bevor wir uns festlegen mussten wir die erst einmal ankommen und uns orientieren. Und natuerlich darf das tauchen am Great Barrier Reef nicht fehlen. Neben der Everst Tour ein weiteres Highlight auf meiner "Topliste". Und kaum eine andere Stadt in Australien ist mit dem Riff enger verbunden als Cairns. Hier ist die Entfernung zu den Tauchplatzen ralativ kurz und somit auch "preisguenstiger". Und vor allem darauf wird es in der Zukunft ankommen: preisguenstig. Nach meinem koeniglichen und guenstigem Leben in Indien, Nepal und Suedosatasien ist nun alles TEUER geworden, ALLES!!!! Am Budget wird nicht geruettelt und somit muss sich halt ein Weg finden. Aber erst einmal tuachen, dafuer gibt es ein Extra-budget

Die Lagune an der Strandpromenade in Cairns, hier haben wir den Plan fuer Australien geschmiedet.

Und dann ging es auch fuer zwei Tage aufs Boot, hier ein Blick auf unsere Tauchgebiet...

Und ein kompletter Blick auf Carins darf natuerlich auch nicht fehlen.

Das ist Cecilia, auf dem Weg von unserem "Taxi" zum Tauchboot, etwa 5h von Carins entfernt.

Ein Teil unserer Ausruestung an Bord.

Und das ist das Tauchboot, Hubschrauberplatz auf dem Oberdeck und Platz fuer 30 Tauchgaste.

Und hier mein Amerikanischer Tauchpartner, Randolf 60 jahre jung.

Und nach dem tauchen geht es in den "Pool", zum aufwaermen und relaxen zwischen den Tauchgaenegen. Insgesamt 3 Stueck pro Tag und einen Nachttauchgang haben sehr viel Spass gemacht.

So sieht dann eine Tauchgruppe aus die an der Oberflache zum Tauchplatz schwimmt.

Beim Probetauchgang fuer Nikolas und Cecilia, ein kurzes Briefing und dann ging es auch fuer die Schnorchler einmal mit einer Flasche unter Wasser.

Und so sieht das dann aus...

Riffhaie, Schildkroeten und viele andere Fische zaubern bei jedem ein Laecheln ins Gesicht.

Und zurueck an Land geht es dann zum Fussball schauen, nicht jedes Spiel aber das ein oder andere darf man natuerlich nicht verpassen...

© C V, 2006
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien: Cairns und das Riff
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Weltreise im Urlaubssemester, der Rucksack ist gepackt und am 25. März geht es los - Zunächst aufs Schiff, dann Abflug nach Indien...
Details:
Aufbruch: 25.03.2006
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 05.10.2006
Reiseziele: Frankreich
Indien
Nepal
Indonesien
Thailand
Malaysia
Singapur
Australien
Neuseeland
Französisch Polynesien
Argentinien
Chile
Brasilien
Der Autor
 
C V berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.