Abenteuer Around the World

Reisezeit: August 2011 - August 2012  |  von Nico Amann

Guatemala: San Pedro

Die Aussicht ueber den Lago de Atitlan!

Die Aussicht ueber den Lago de Atitlan!

Naechstes Ziel sollte nun das Staedchen San Pedro am "Lago de Atitlan" sein. Auf dem Weg zum See, mal wieder ueber ueble Strassen, hat mir dann ein Maedel fast in den Ruecken gekotzt !

Unsere Reisegruppe hatte sich nun jedoch getrennt, da wir alle andere Ziele hatten. Nur Niall aus Irland und ich setzten die Reise zusammen fort...

Am ertsten Morgen ging es sofort mit Kajaks auf Erkundungstour zu den Doerfern San Juan und San Marcos. In San Marcos dann mal wieder von Klippen gesprungen, mit einer phaenomenalen Aussicht ueber den See . War eine nette Paddeltour, aber auch recht anstrengend, da Niall ein profesioneller Kajaker ist.

Von 2:00 bis 4:00 Uhr nachts dann das Rugby - Finale zwischen Neuseeland und Frankreich angeschaut! Problem war dann nur am naechsten Tag, dass eine Wanderung fuer 10 Uhr geplant war .

In entsprechendem Zustand ging es dann los - und zwar ohne Guide, um 2 € zu sparen. Da die Wanderung zur "Indian Nose" relativ hauefig von Raubueberfaellen beschattet war, hatten wir nur das noetigste dabei. Erleichtert waren wir jedoch von der Nachricht, dass zwei Israelis kurz zuvor mit Macheten ueberfallen wurden. Da die Jungs jedoch in der israelischen Spezialforce waren, brachen sie den Raeubern alle Knochen ..
Naja los ging s dann ohne Guide und ohne Plan! Die Wanderung war recht steil und die Trails ziemlich schlecht und schwer zu erkennen. Daher haben wir uns dann auch ein paar Mal verlaufen und standen mitten im Hang in Kaffeeplantagen . Ein anderer Trail fuehrte uns zu einer verschlossenen Tor, hinter welchen wahrscheinlich "dubiose Pflanzen" angebaut wurden . Naja nach ca. 4 Stunden sind wir dann tatsaechlich auf der Spirtze angekommen! War leider nur ein wenig bewoelkt..
Und dann passierte es - wir wurden "ueberfallen"! Von 12 jaehrigen Kindern und ihrem Papa! Naja ok mehr oder weniger . 20 Quetzal (=2€) wollten sie von uns - mit der Begruendung, es sei ihr privates Grundstueck. Nach zaehen Verhandlungen einigten wir uns dann auf 1.20 € pro Kopf und waren somit wieder frei!

Aussicht von der Hostelterrasse...

Aussicht von der Hostelterrasse...

Der Markt in San Pedro!

Der Markt in San Pedro!

Mit dem Kajak auf Erkundungstour...

Mit dem Kajak auf Erkundungstour...

Der Wasserstand war "leicht" erhoeht...

Der Wasserstand war "leicht" erhoeht...

Meine neue Reisegruppe bestand nun aus 6 Irlaendern  - war ganz schoen anstrengend

Meine neue Reisegruppe bestand nun aus 6 Irlaendern - war ganz schoen anstrengend

Aussicht auf den Vulkan von San Pedro...

Aussicht auf den Vulkan von San Pedro...

Die Klippen von San Marcos...

Die Klippen von San Marcos...

Das Hiking - Team zur "Indian Nose"!

Das Hiking - Team zur "Indian Nose"!

Ziel war der hoechste Punkt...

Ziel war der hoechste Punkt...

Ab und zu verirrten wir uns dann mal in einer Kaffeeplantage

Ab und zu verirrten wir uns dann mal in einer Kaffeeplantage

Die Aussicht...

Die Aussicht...

Oben angekommen war dann die Aussicht nicht ganz so toll...

Oben angekommen war dann die Aussicht nicht ganz so toll...

© Nico Amann, 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Guatemala San Pedro
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hola Amigos, mittlerweile bin ich nun schon 10 Wochen unterwegs und habe so einiges erlebt. Da ich immer auf einen schlechten Tag gewartet habe, um meinen Reisebericht zu schreiben, kam ich nie dazu - denn es gab bis jetzt keinen schlechten :-). Daher muss ich nun einen guten opfern... Nochmals zur Erinnerung der Plan lautet: USA - Mexiko nach Kolumbien mit dem Bus mit 2 monatigem Stop in Nicaragua zum Arbeiten- Los Angeles - Fidschis - Neuseeland - Australien - open End! Alles in einem Jahr..
Details:
Aufbruch: 16.08.2011
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 16.08.2012
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Mexiko
Belize
Guatemala
El Salvador
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Der Autor
 
Nico Amann berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.