Abenteuer Around the World

Reisezeit: August 2011 - August 2012  |  von Nico Amann

Nicaragua: "Cerro Negro"

Einer der Krater des Cerro Negro!

Einer der Krater des Cerro Negro!

Auf der Ladeflaeche eines umgebauten LKW s gings Richtung Vulkan. Dort angekommen, nahm es uns ein wenig Zeit Mutti zu ueberreden, doch schliesslich kam sie mit. Musste nur ihren Schlitten" hochtragen . Nach einer steilen aber recht kurzen Wanderung kamen wir an den beiden Kratern des "Cerro Negro" an. Der Vulkan, welcher anscheinend recht aktiv ist, eignet sich perfekt zum Sandboarden und wurde schon fuer einige Rekordversuche in Sachen Geschwindigkeit verwendet. Zusaetzlich bietet er eine wunderbare Aussicht ueber eine Vulkankette, sowie den Pazifik.
Kurz unsere orangenen Schutzanzuege angezogen und dann sollte es auch schon losgehen. Die Piste sah extrem steil aus! Daher wollte Mutti auch zuerst wieder runterlaufen, doch auch das konnten wir ihr ausreden . Kurz darauf hatte sie ein spannendes "Rennen" mit einer Inderin. Sie gewann mit 14 km/h gegen 13 km/h und wir waren sehr stolz auf sie . Danach war "Hermanito" (=Steffele) und ich an der Reihe. Er schlug mich tatsaechlich mit 41 km/h und war somit 1km/h schneller als ich. Konnte natuerlich nur an einem Messfehler liegen . Der Geschwindigkeitsrekord liegt uebrigens bei 90 km/h! Sandboarden war ein riessiger Spass, bei dem man auch ein bischen Steine/Sand ins Gesicht bekam und das am heiligen Nachmittag!

Im Bus konnte Mutti noch lachen, da sie noch nicht wusste was sie erwartet !

Im Bus konnte Mutti noch lachen, da sie noch nicht wusste was sie erwartet !

Dann war sie leicht angenervt nachdem wir sie zur Wanderung ueberredeten!

Dann war sie leicht angenervt nachdem wir sie zur Wanderung ueberredeten!

Zwischendurch dann mal wieder erschoepft!

Zwischendurch dann mal wieder erschoepft!

Gebrueder Amann...

Gebrueder Amann...

Und weiter gings bis auf die Spitze des Vulkan...

Und weiter gings bis auf die Spitze des Vulkan...

Freaky Fotos!!

Freaky Fotos!!

Kurz unsere Weltraumanzuege angezogen !

Kurz unsere Weltraumanzuege angezogen !

Und dann sollte es die extrem steile Piste hinunter gehen!

Und dann sollte es die extrem steile Piste hinunter gehen!

Nun war ihr die Angst regelrecht ins Gesicht geschrieben

Nun war ihr die Angst regelrecht ins Gesicht geschrieben

Und ab gings fuer Mutti!

Und ab gings fuer Mutti!

Nach dem riessigen Spass konnten wir wieder alle lachen!

Nach dem riessigen Spass konnten wir wieder alle lachen!

Wanderung in den Krater hinein...

Wanderung in den Krater hinein...

Zusammen mit unserem indischen Paerchen!

Zusammen mit unserem indischen Paerchen!

© Nico Amann, 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Nicaragua "Cerro Negro"
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hola Amigos, mittlerweile bin ich nun schon 10 Wochen unterwegs und habe so einiges erlebt. Da ich immer auf einen schlechten Tag gewartet habe, um meinen Reisebericht zu schreiben, kam ich nie dazu - denn es gab bis jetzt keinen schlechten :-). Daher muss ich nun einen guten opfern... Nochmals zur Erinnerung der Plan lautet: USA - Mexiko nach Kolumbien mit dem Bus mit 2 monatigem Stop in Nicaragua zum Arbeiten- Los Angeles - Fidschis - Neuseeland - Australien - open End! Alles in einem Jahr..
Details:
Aufbruch: 16.08.2011
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 16.08.2012
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Mexiko
Belize
Guatemala
El Salvador
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Der Autor
 
Nico Amann berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.