Sperrt die Schoko weg, jetzt komm ich!!! *;o)

Reisezeit: September - November 2007  |  von Ulrike Riebl

O'zapft is

Letzte Woche haben wir es endlich geschafft einmal zu kochen...wir reden schon lange davon mal eine ganze Gruppe zu kochen, aber irgendwie ist die Zeit viel zu schnell vergangen! Aber Dienstag wars dann so weit, Zwiebelsuppe, asiatisches Huhn mit Kokos-Apfel sauce und Kuchen!!

Ein Event war diese Woche im Ausschuss der Regionen, und obwohl die eigentlich nur beratende Funktion haben find ich das Gebäude fast schöner als das Parlament! *;o) Der Plenarsaal war auch schön, hoff ich darf sowas online stellen. Am coolsten war das Bildschirmsystem, auf dem man entweder die Präsentation sieht, oder den Sprecher, je nach eingestelltem Modus...ich hab das natürlich gleich mal als Sprecher ausprobiert! *;o)

Das ist die Aussicht von diesem Ausschuß, man sieht im Hintergrund das Parlament und das vorn, das ausschaut wie ein Schloß (ein bisschen) das ist die Bayrische Vertretung!

Die Woche war Oktoberfest in Brüssel!!! So richtig mit Zelt, Maß und Brezeln, die Kellner waren auch aus Deutschland, also alles richtig echt! *;o) Österreicherstammtisch war dann natürlich dort, wo sonst!!

Manche Österreicher haben sogar ein Dirndl mitgenommen, auf meine Frage wieviele Koffer sie denn mit hat: 5! Naja, dazu sag ich dann nix mehr...

Am Freitag hat die Maria früher aus der Arbeit gehn müssen, weil sie keinen Schlüssel hat und alle krank sind und was weiß ich, jedenfalls weil ich ja nicht so bin und geteiltes Leid halbes Leid ist hab ich mich spontan bereit erklärt auch mittags zu gehen! *;o) Wir waren dann in Waterloo! Es war ein bisschen eine Odysee dorthin zu kommen, wir sind mal einfach mit dem Zug nach Waterloo gefahren, wohin denn auch sonst...naja, dort waren wir falsch, man muss nämlich nach Braine d'Alleur fahren und von dort weiter mit dem Bus. Ja und wenn dann ein Bus laut Plan einfach nicht kommt muss man eine Stunde warten und kaum 2h später ist man schon beim Schlachtfeld!! (Im Reiseführer stehen 20 min von Brüssel!) Dort zahlt man dann 6€ dafür, das man auf einen Berg steigen kann, das Schlachtfeld (einfach nur Wiese) anschauen darf und in einen Panoramaturm gehen darf, wo Bilder vom Kampf auf die Wände gemalt sind, tote Pferde und Menschen überall liegen und man Kampfgeräusche hört. Also es zahlt sich echt überhaupt nicht aus, obwohls natürlich nett war mal dort zu sein! Sind am Heimweg dann noch zum Ikea gefahren, das hats dann wieder wett gemacht!! *;o)

Maria war so begeistert und hat springen müssen...Dagmar sorry für die Kopie der Idee, ich denk wenn Maria mal nach Wien auf Besuch kommt versuchen wir zu dritt mit Selbstauslöser zu springen, das wär mal ne Herausforderung, zu zweit wars ja fast fad *;o)

Maria war so begeistert und hat springen müssen...Dagmar sorry für die Kopie der Idee, ich denk wenn Maria mal nach Wien auf Besuch kommt versuchen wir zu dritt mit Selbstauslöser zu springen, das wär mal ne Herausforderung, zu zweit wars ja fast fad *;o)

Aussicht vom Butte de Lion

Aussicht vom Butte de Lion

Samstags waren wir wieder am Oktoberfest, war der letzte Tag und da gings auch länger (sonst war um 11 Schluß!)...am Ende sind dann aber doch Polizisten durchgegangen um die Leute zum heimgehen zu bewegen, aber die waren da auch nciht so streng und haben sich dann doch dazu gesetzt! *;o)

Das sind wir: Maria, Herby, Claudia, Thomas, Eva und ich

Das sind wir: Maria, Herby, Claudia, Thomas, Eva und ich

© Ulrike Riebl, 2006
Du bist hier : Startseite Europa Belgien O'zapft is
Die Reise
 
Worum geht's?:
Endlich hab ichs geschafft: Auslandspraktikum!! Brüssel wäre zwar nicht Wunschziel gewesen, aber ist auf jeden Fall eine Erfahrung und wer weiß, vielleicht ist die Stadt toller als erwartet?? (es soll ja ganz gute Schoko dort geben *;o))
Details:
Aufbruch: 01.09.2007
Dauer: 13 Wochen
Heimkehr: 30.11.2007
Reiseziele: Belgien
Frankreich
Niederlande
Der Autor
 
Ulrike Riebl berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors