Sperrt die Schoko weg, jetzt komm ich!!! *;o)

Reisezeit: September - November 2007  |  von Ulrike Riebl

Mit Babsi und Lilly unterwegs...: Die Prinzessin und der Maler

Am Sonntag war etwas ganz besonderes angesagt: in Brüssel wurde eine Polarstation für die Antarktis gebaut, und bevor sie dorthin übersiedelt wird war sie 3 Tage für die Öffentlichkeit zugänglich! Da es noch dazu eine "Zero Emission", also sehr umweltfreundliche, Station ist, ist das ganze somit auch noch topaktuell!

Die Station befindet sich am Messegelände Brüssels, Thurn & Taxis, in einer Fabrikshalle. Gott sei Dank waren wir recht bald nach der Öffnung dort, da schon viele Leute warteten und nach uns noch viiiiiel mehr kamen!

Das ist die Station...Princess Elisabeth!

Das ist die Station...Princess Elisabeth!

Und das sind die andern Prinzessinnen *;o)

Und das sind die andern Prinzessinnen *;o)

Im Inneren der Station hat man nicht viel gesehen, eigentlich nur die Raumaufteilung. Ich war ein bisschen enttäuscht, hätte gedacht man sieht zumindestens Dummies von den Geräten die sie verwenden oder so...naja, aber wir waren immerhin dort, wer kann schon sagen das er jemals in einer Forschungsstation war die jetzt in der Antarktis steht?

Weiter gings dann durch den Park Elisabeth zur Basilique du Sacre Coeur, weil dort die Ausstellung von Leonadro da Vinci ist!

Park Elisabeth

Park Elisabeth

Basilique de Sacre Coeur

Basilique de Sacre Coeur

Die Ausstellung war sehr interessant, man hat nämlich einmal nicht nur die Bilder von da Vinci gesehen, sondern auch etwas über seine Studien des menschlichen Körpers (und den damit verbundenen Studien an Leichen etc.) und der Technik erfahren. Die Vitruvius-Studie war im Original zu sehen, die Mona Lisa und auch das letzte Abendmahl leider nur als Druck, aber trotzdem sehr schön!

Nach der Ausstellung haben wir den Comic Walk begonnen, aber mehr dazu im nächsten Kapitel!

Was wir noch gefunden haben ist Jeanneken Pis, das weibliche Gegenstück zu Manneken Pis. Ich hab sie schon gesucht, aber sie ist nirgends angeschrieben, daweil ist das Delirium (wer sich erinnert, die Bar wo ich jetzt schon 2x war!) genau daneben...naja...kein Kommentar! *;o)

Das nächste Bild zeigt die Börse, gleich hinter dem Grande Place...Patrick das Foto is für dich! *;o)
Man kann sie auch besichtigen, aber leider nur wochentags um 10 Uhr, da muss ich immer arbeiten...aber vielleicht darf ich mal später kommen, tät mich schon interessieren, bin halt doch mehr aus dem Bankbereich als aus der Politik wie ich hier immer mehr draufkomme!

© Ulrike Riebl, 2006
Du bist hier : Startseite Europa Belgien Die Prinzessin und der Maler
Die Reise
 
Worum geht's?:
Endlich hab ichs geschafft: Auslandspraktikum!! Brüssel wäre zwar nicht Wunschziel gewesen, aber ist auf jeden Fall eine Erfahrung und wer weiß, vielleicht ist die Stadt toller als erwartet?? (es soll ja ganz gute Schoko dort geben *;o))
Details:
Aufbruch: 01.09.2007
Dauer: 13 Wochen
Heimkehr: 30.11.2007
Reiseziele: Belgien
Frankreich
Niederlande
Der Autor
 
Ulrike Riebl berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors