Sperrt die Schoko weg, jetzt komm ich!!! *;o)

Reisezeit: September - November 2007  |  von Ulrike Riebl

Bonjour à Paris: Paris Teil II

So, ich hab das Kapitel in 2 Teile geteilt, sonst ist es fast zu viel auf einmal *;o)

Das war der Frühstücksraum im Hotel, lustig war das man "durch den Kamin" in den zweiten Raum gehen konnte!

Da unser Hotel am Rand vom Bezirk Montmartre, dem Künstlerviertel, gelegen hat, haben wir das gleich in der Früh in Angriff genommen! Wir sind durchspaziert, immer in Richtung Sacre Coeur.

Sacre Coeur

Sacre Coeur

Dort sind wir natürlich auch wieder auf den Turm gegangen, wieder mal Stiegen steigen! *;o)

Aussicht auf den Platz und die Gärten in Montmartre

Aussicht auf den Platz und die Gärten in Montmartre

Wir sind dann gleich weiter gefahren zur nächsten Kirche, zu Notre Dame. Sie liegt auf einer Insel mitten auf der Seine, man kann aber trotzdem mit der Metro hinfahren.

Notre Dame

Notre Dame

Nördliches Rosettenfenster

Nördliches Rosettenfenster

Sind natürlich wieder auf den Turm gegangen! Man kommt da zuerst zwischen die zwei Türme, weil dort sind die ganzen Figuren, und dann kann man noch weiter rauf gehen! Ist sehr windig da oben, aber auch schön!

Da sind wir dann auch noch rauf gegangen!

Da sind wir dann auch noch rauf gegangen!

Das ist die Emmanuel Glocke

Das ist die Emmanuel Glocke

Und da waren wir dann oben, man sieht ganz gut wo wir vorher gestanden sind *;o)

Aussicht von da oben

Aussicht von da oben

Sind dann mit der Metro wieder weiter gefahren...was dort lustig ist, die Metros sind echt alt, schmutzig und eng, aber dafür gibts bei den Türen Klappsessel um mehr Sitzplätze zu schaffen wenn wenig los ist! Das fand ich mal originell!

Wir sind dann in die Galeries Lafayette einkaufen gefahren. Die sind soooo groß, 7 Stockwerke im Haupthaus, und dann noch ein extra Haus für Männer und eines mit Möbeln. Im Haupthaus steht schon ein toller Christbaum, echt schön!

Am Weg sind wir nochmal bei der Oper vorbeigegangen.

Hatten dann noch Zeit nach dem Abendessen und sind auf den Place Trocadéro gefahren, wo auch Chaillot ist und die Museen. Von dort hat man einen tollen Ausblick auf den Eiffelturm, der ja auch beleuchtet ist in der Nacht! Zu jeder vollen Stunde blinkt er auch, ist ein bissl kitschig, aber für Weihnachten sicher schön!

Und mit diesem Foto (mein Lieblingsfoto von Paris!) beende ich den Paristeil!! Schön wars!

© Ulrike Riebl, 2006
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Paris Teil II
Die Reise
 
Worum geht's?:
Endlich hab ichs geschafft: Auslandspraktikum!! Brüssel wäre zwar nicht Wunschziel gewesen, aber ist auf jeden Fall eine Erfahrung und wer weiß, vielleicht ist die Stadt toller als erwartet?? (es soll ja ganz gute Schoko dort geben *;o))
Details:
Aufbruch: 01.09.2007
Dauer: 13 Wochen
Heimkehr: 30.11.2007
Reiseziele: Belgien
Frankreich
Niederlande
Der Autor
 
Ulrike Riebl berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors