Travel around the world mit NicFlo (Sept. 04 - Juni 05)

Reisezeit: September 2004 - Juni 2005  |  von Florian Lehner

Incredible India: Varkala Beach, Cape Comorin und Chennai

In Varkala, einem Beachresort an der Arabischen See liessen wir uns mal gemuetlich nieder. Der Ort liegt auf Felsenklippen und die Sonnenuntergaenge sind traumhaft. Da derzeit noch keine Touristen da sind, hatten wir alle "hawkers und gawkers" fuer uns - immerhin liess Florian sich von einem Schneider ein neues, duennes Shirt naehen und Nicole sich von einer Qualle bei ihrem ersten Gang ins Meer stechen. Die Zwiebeln gaben schnell eine Linderung, doch plagte sie noch laenger der rote Ausschlag, den die Biester hinterliessen.


Weiter ging die Fahrt bis an den Suedzipfel von Indien - Cape Comorin und Kanyakumari. Der Ort ist ganz auf die Pilger (Hindukloster) und Touristen eingestellt. In der Nacht zum Tag der deutschen Einheit wurde hier am Gandhi Memorial dessen Geburtstag gefeiert. Leider ist der Ort, wo die drei Meere zusammenfliessen mit allerlei Tempel und Gebaueden verbaut, so dass es einen kaum in den Sinn kommt, den Ort zu geniessen. Sehr schoen ist es dagegen durch die engen Gassen des Fischerviertels zu schlendern und den Menschen bei ihrem Tun oder Nichttun zu beobachten. Da sind lachende Kinderaugen und -muender, die sich im Englisch probieren, da sind bedaechtige Alte, die in sich ruhen und geschaeftige junge Frauen, die Waesche waschen.
Unser Abschied vom Kap endete in einem heftigen Monsunregen, aber da sassen wir schon im gemuetlichen Nachtzug nach Chennai ...


IN Chennai ueberliessen wir uns dem Kaufrausch, es gibt unzaehlige Antiquitaeten und Waren, die unsere fantasie befluegelten...

© Florian Lehner, 2004
Du bist hier : Startseite Asien Indien Varkala Beach, Cape Comorin und Chennai
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 7.September 2004 geht es los, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren fuer unser Travel around the world - Unternehmen. 1.Station soll Mumbai und Indien sein, ueber Bangladesch, Myanmar (Burma)- später gestrichen - geht es von Thailand weiter nach Australien, Fidschi, Neuseeland, Chile, Bolivien, Peru zum Workcamp-Aufenthalt in Ecuador, bevor es nach fast 10 Monaten von Bogota (Kolumbien) wieder zurueck nach Deutschland geht. Die Spannung steigt ... das Unbekannte reizt...
Details:
Aufbruch: 07.09.2004
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 28.06.2005
Reiseziele: Indien
Bangladesch
Thailand
Koh Yao Noi
Australien
Fidschi
Neuseeland
Chile
Bolivien
Peru
Macchu Picchu
Ecuador
Kolumbien
Der Autor
 
Florian Lehner berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors