Travel around the world mit NicFlo (Sept. 04 - Juni 05)

Reisezeit: September 2004 - Juni 2005  |  von Florian Lehner

BRD Jede Reise endet mit einer Rueckkehr?!: Im Westen (fast) nichts Neues: Simbach/Inn

Nachdem ich meinen Geburtstag nicht mit meinem Bruder zusammen am 6.Juli gefeiert hatte, wurde es nach der Rückkehr Zeit mal in Simbach/Inn meiner Heimatstadt bei meinen lieben Eltern und Geschwistern aufzutauchen. Mit der deutschen Bahn fuhr ich ins Inntal, kam am Bahnhof Marktl vorbei, der Markt, der nun als Geburtsort des "neuen" Papstes Benedikt XVI. Berühmtheit erlangt hat - schon verrückt, wenn ein Zivi seine Schrottkiste für einen Toppreis bei Ebay versteigern kann, nur weil dieser Mensch mal darin gesessen ist... jetzt will die Besitzerin des Geburtshauses an den Meistbietenden verkaufen...


Von meiner Familie wurde ich mit einer spontanen Grillparty empfangen. Mit den Neffen und meinen Brüder spielten wir - wie in alten Tagen - ein Generationsfussballspiel im Garten und die mitgebrachten Geschenke (Fijihemd, Kaffeelikör, Seidentuch, Hängematte) überreichte ich an meine Eltern und Geschwister.
Jetzt war ich wieder zu HAUSE - in meiner Heimat, bei meinen Wurzeln angekommen...
Die Erinnerungen an einzelne Momente der Reise kommen langsam und immer wieder hoch, mein Gehirn wird sie weiter verarbeiten...
Hat die Reise gebildet?
Fragen wie diese werden sich sicherlich erst mit der Zeit beanworten lassen, eine Diashow wollen wir für uns und für Freunde und Interessierte vorbereiten...


Wir danken unseren Eltern, Geschwistern und Freunden, die uns auf dieser Reise unterstützt haben, für die Gespräche und die Gebete.
Ich danke meinen Gott für den Schutz auf dieser Reise und die gesunde Wiederkehr, sowie die Möglichkeit dies Reise machen zu dürfen.

© Florian Lehner, 2004
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kolumbien Im Westen (fast) nichts Neues: Simbach/Inn
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 7.September 2004 geht es los, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren fuer unser Travel around the world - Unternehmen. 1.Station soll Mumbai und Indien sein, ueber Bangladesch, Myanmar (Burma)- später gestrichen - geht es von Thailand weiter nach Australien, Fidschi, Neuseeland, Chile, Bolivien, Peru zum Workcamp-Aufenthalt in Ecuador, bevor es nach fast 10 Monaten von Bogota (Kolumbien) wieder zurueck nach Deutschland geht. Die Spannung steigt ... das Unbekannte reizt...
Details:
Aufbruch: 07.09.2004
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 28.06.2005
Reiseziele: Indien
Bangladesch
Thailand
Koh Yao Noi
Australien
Fidschi
Neuseeland
Chile
Bolivien
Peru
Macchu Picchu
Ecuador
Kolumbien
Der Autor
 
Florian Lehner berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors