Travel around the world mit NicFlo (Sept. 04 - Juni 05)

Reisezeit: September 2004 - Juni 2005  |  von Florian Lehner

Land down under: Australien: WWOOFEN im Zoo bei Daintree

"Wwoofen" (willing worker on organic farms") sollte man in Australien unbedingt mal ausprobieren, so dachten wir uns. Einerseits spart man die Unterkunft und Verpflegung fuer die taeglich geleistete Arbeitsleistung, andrerseits kommt man in engeren Kontakt mit der lokalen Bevoelkerung. Wir buchten uns bei Gil und Donna im "Daintree Mangrove Wildlife Sanctuary" ein und hatten dort die Aufgabe, Tierkaefige zu reinigen, unter Pflastersteinen Wurzeln zu entfernen und Eukalypthus von Unkraut zu befreien. Die Arbeit ist richtig hart, da einem die Tropenhitze schon morgens ziemlich zusetzt. Doch wenn man einen Swimmingpool zum Abkuehlen im Anschluss hat, dann geht das. Ausserdem stellte sich Donna als exzellente Koechin heraus, welche ihren italienischen Vorfahren alle Ehre gewaehrte. Gil fiel dadurch aus, dass er fuer jedes Adjektiv ein einfaches "BLOODY" setzte, so dass sich der Kommunikationspartner selbst ein passendes einsetzen kann. Nicole war ganz angetan von den grossen Kockatoos, die ihr auf der Schulter sassen, von Holly dem kleinen Babykaengaruh und den beiden Cassowaries (Emu-artige Laufvoegel). Auch Krokodile waren zu betreuen, doch entgegen aller sonstigen Gewohnheiten, mussten wir beide nicht als deren Futter dienen. Schoen war, dass wir in den Mossman Gorge transportiert wurden, wo ein herrlicher Fluss auf uns wartete. Hitch-Hiking stellte sich als ein Ding der Unmoeglichkeit heraus, abgesehen davon, dass mal nette Tschechen vorbei kommen ...
WWOOFEN - hart aber interessant, so unser Fazit!

© Florian Lehner, 2004
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien WWOOFEN im Zoo bei Daintree
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 7.September 2004 geht es los, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren fuer unser Travel around the world - Unternehmen. 1.Station soll Mumbai und Indien sein, ueber Bangladesch, Myanmar (Burma)- später gestrichen - geht es von Thailand weiter nach Australien, Fidschi, Neuseeland, Chile, Bolivien, Peru zum Workcamp-Aufenthalt in Ecuador, bevor es nach fast 10 Monaten von Bogota (Kolumbien) wieder zurueck nach Deutschland geht. Die Spannung steigt ... das Unbekannte reizt...
Details:
Aufbruch: 07.09.2004
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 28.06.2005
Reiseziele: Indien
Bangladesch
Thailand
Koh Yao Noi
Australien
Fidschi
Neuseeland
Chile
Bolivien
Peru
Macchu Picchu
Ecuador
Kolumbien
Der Autor
 
Florian Lehner berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors