Mit der TransSib von Peking nach Moskau

Reisezeit: Juli / August 2018  |  von Herbert S.

Irkutsk : Irkutsk - Abschied

Mittagspause findet im Restaurant Usbekistan ( mit usbekischer Küche) statt.

Restaurant Usbekistan

Restaurant Usbekistan

Auch hier habe ich noch ein wenig Zeit für einen Rundgang: ein Theater, ein Kaufhaus und Buden sowie eine Kirche.

Auf der Fahrt zum Bahnhof sind noch diverse Gebäude u.a. Jugendstil zu sehen, während Ludmilla Witze aus der Sovjetzeit erzählt.

Aachen wäre froh, wenn man nach dem Krieg die Straßenbahn einschließlich der Gleise nicht abgerissen hätte,

Aachen wäre froh, wenn man nach dem Krieg die Straßenbahn einschließlich der Gleise nicht abgerissen hätte,

aber so wollte man es sicher heute auch nicht haben

aber so wollte man es sicher heute auch nicht haben

Den beeindruckenden Bahnhof erreichen wir kurz vor 16.00 Uhr – der Zug startet absolut pünktlich um 16.14 Uhr.

© Herbert S., 2018
Du bist hier : Startseite Asien Russland Irkutsk - Abschied
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eigentlich schwärmen alle, die die Reise schon gemacht haben, davon. Nun wollen wir es auch erleben. Ich habe das Live-Protokoll mit wenigen Bildern inzwischen zu Hause mit weiteren Berichten und vielen Bildern aus drei Kameras ergänzt..
Details:
Aufbruch: 25.07.2018
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 10.08.2018
Reiseziele: China
Russland / Russische Föderation
Mongolei
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors