Kürbitzer ziehen um die Welt

Reisezeit: August 2013 - Juli 2014  |  von Florian M.

Work&Travel in Neuseeland: Hawke`s Bay & die Hauptstadt Wellington

.....Wir kamen in die wunderschöne Region Hawke`s Bay. Wunderschön deshalb, weil es nicht nur eine beeindruckende Landschaft aufzuweisen hat, sondern weil es auch eine der sonnenstundenreichsten Gegenden Neuseelands ist. Wir erreichten in den Abendstunden das kleine Örtchen Mahia Beach. Hier hatten wir eigentlich geplant, auf dem einzigen Campingplatz zu übernachten, aber da selbst die Neuseeländer in diesem kleinen Örtchen Urlaub machen und es sind gerade Sommerferien, war der Campground komplett ausgebucht. Wir haben allerdings glücklicherweise von der Anmeldedame den Tipp bekommen, dass eine Familie im Ort privat ihr Grundstück an Camper vermietet. So waren wir die erste Nacht untergebracht und weil uns Mahia Beach so gut gefallen hat, blieben wir noch eine Nacht.

Sonnenuntergang über Mahia Beach

Sonnenuntergang über Mahia Beach

Am Freitag, 03.01.2014, sind wir dann weiter in Richtung Süden gefahren bis wir die sehenswerte Stadt Napier erreicht hatten. Hier angekommen, haben wir uns gleich auf in die Touristeninformation gemacht, um uns über die Stadt und die Region, die auch für großartige Weine bekannt ist, zu informieren. Nach dem wir für Sonntag, den 05.01.2014, noch eine Weintour gebucht hatten, sind wir dann auf eigene Faust losgezogen und haben die Innenstadt Napiers erkundet. Franzi sind gleich die vielen schönen Geschäfte aufgefallen und so vergingen Stunden bis wir wieder am Auto waren.

Bis Sonntag, 05.01.2014, übernachteten wir auf dem Zeltplatz in Clifton, einem Ort circa 20 Fahrminuten südlich von Napier. Auch dieser Campground ist direkt am Strand gelegen. Ein besonderes Highlight ist zudem das nahegelegene Cape Kidnappers. Hierher kommen jedes Jahr dutzende Tölpelweibchen um ihre Babys groß zu ziehen. Der Zeltplatz von Clifton ist daher für viele der Ausgangspunkt zum Cape. Die Wanderung dauert hin und zurück circa 5 Stunden. Wir hatten uns diese für Samstag, den 04.01.2014, vorgenommen. Doch glücklicherweise haben wir uns sofort nach Ankunft auf dem Zeltplatz mit unserem Nachbarn super verstanden, der uns kurz entschlossen, auf seinem Quad zum Cape gefahren hat.

Am Cape Kidnappers...

Am Cape Kidnappers...

Tölpelweibchen am Cape Kidnappers

Tölpelweibchen am Cape Kidnappers

Den restlichen Tag verbrachten wir in geselliger Runde auf dem Campground in Clifton. Den nächsten Tag, 05.01.2014, stand für uns die oben bereits erwähnte Weintour auf dem Programm. Wir wurden mittags abgeholt und im Laufe des Nachmittages zu insgesamt fünf verschiedenen Weingütern gefahren, bei denen wir zwischen 5 bis 10 Weinproben nahmen. Das war in jedem Fall mal eine coole Erfahrung! Montag, 06.01.2014, haben wir die Region Hawke`s Bay verlassen und uns auf den Weg in Richtung Wellington, der Hauptstadt Neuseelands, gemacht. Nach einer langen Fahrt kamen wir in den Abendstunden in der Hauptstadt an und entschieden uns dafür in Lower Hutt, einem Vorort von Wellington, zu nächtigen. Den nächsten Tag, 07.01.2014, sind wir dann ins Zentrum gefahren und haben uns auf dem einzigen Campground mitten in Downtown, der eigentlich mehr ein normaler Pkw-Parkplatz mit Toilette ist, einen Platz gesichert. Man schläft im Prinzip direkt neben der Skyline von Wellington, das ist schon genial! Die Tage, 07. - 08.01.2014, haben wir intensiv genutzt, um die Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Wir waren unter anderem im Nationalmuseum Te Papa, sind mit der Cable Car Bahn gefahren, haben dem Botanischen Garten einen Besuch abgestattet und sind an der Waterfront (dem Hafenviertel) entlang gelaufen.

In Wellington...

In Wellington...

Campground in Wellington

Campground in Wellington

Gestern, 09.01.2014, sind wir mit einer Fähre ab Wellington auf die Südinsel Neuseelands nach Picton gefahren. Auf der Südinsel haben wir geplant, weitere 6 Wochen zu verbringen. Wir freuen uns schon sehr auf dieses neue Abenteuer. Dem Reden der Neuseeländer nach soll die Südinsel noch schöner sein, als die Nordinsel. Das können wir kaum glauben, da die Nordinsel für uns schon der Wahnsinn ist! We will see. Fortsetzung folgt...

© Florian M., 2013
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Hawke`s Bay & die Hauptstadt Wellington
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach einjähriger Vorbereitungsphase ist es nun soweit. Franzi und Flo ziehen hinaus in die Welt. Unsere geplanten Stationen sind USA, Kanada, Neuseeland, Australien und ein wenig vom asiatischen Kontinent. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten. Bis dahin...
Details:
Aufbruch: 05.08.2013
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 15.07.2014
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Kanada
Bahamas
Neuseeland
Australien
Thailand
Laos
Vietnam
Kambodscha
Indonesien
Der Autor
 
Florian M. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.