Kürbitzer ziehen um die Welt

Reisezeit: August 2013 - Juli 2014  |  von Florian M.

Trip durch Südostasien: Thailand: Phuket und Khao Lak

....Gesund und munter angekommen auf Phuket, nahmen wir uns von der Fährstation ausgehend ein Taxi zum Surin Beach. Wir entschlossen uns schon von vornherein in einer schönen Hotelanlage am Surin Beach zu verweilen und nicht am Patong Beach, dem vermeintlichen Ballermann von Thailand.

So verbrachten wir ab Sonntag, 08.06.2014, bis darauffolgenden Sonntag, 15.06.2014, sehr schöne und relaxte Tage am besagten Surin Beach. Das Wetter meinte es in dieser Woche auch gut mit uns. Wir hatten die meiste Zeit Sonne, aber dafür einen kräftigen Wind, der es unmöglich machte, die ganze Woche einmal ins Meer baden zu gehen. So waren wir auf unseren Hotelpool angewiesen, der aber auch nicht schlecht war.

Stürmische See

Stürmische See

Wir liehen uns an einem Tag nen Roller aus, um den berühmten Patong Beach anzusteuern. Und das taten wir auch erfolgreich. Wir fuhren vom Surin Beach zum Patong Beach ungefähr eine gute halbe Stunde mit unserem Motorroller, parkten im Zentrum und erkundeten zu Fuß den bekanntesten Strandabschnitt Thailands. Es war auch unglaublich zu sehen, wieviele Touristen selbst in der Nebensaison hier waren. Wir gönnten uns noch eine Fußmassage und die Massagedame meinte, es wäre zu dieser Zeit eher ruhig. Also vermag man sich kaum vorstellen, was dort zur Hauptsaison los ist.... Natürlich machten wir auch Halt am ortsansässigen Hard Rock Cafe! Es war ein schöner Tag, der leider viel zu schnell vorbei ging. In der Abenddämmerung begaben wir uns auf den Heimweg, da wir nicht unbedingt bei völliger Dunkelheit fahren wollten.

Am Sonntag, 15.06.2014, wir besorgten uns schon im Vorfeld ein Taxi, wurden wir im Hotel am Surin Beach abgeholt und zu unserer Unterkunft in Khao Lak gefahren. In Khao Lak angekommen, erwartete uns eine wunderschöne Hotelanlage mit sehr nettem Personal und riesigem Pool. Wir verweilten in Khao Lak bis Montag, 23.06.2014, und hatten hier ebenfalls eine wunderbare Zeit. Allerdings haben wir in der Zeit in insgesamt drei verschiedenen Zimmern gewohnt. Im ersten Zimmer funktionierte die Klimaanlage nicht und im zweiten Zimmer hatten wir indische Mitbürger als Nachbarn, die nachts die gleiche Lautstärke verbreiteten wie tagsüber. Da sind wir nach einer Nacht freiwillig in ein anderes Zimmer gezogen. Trotzalledem war es in Khao Lak sehr schön. Wir hatten relativ schnell unser Lieblingsrestaurant ausgemacht, welches direkt am Strand lag und wir hier des Öfteren einrückten. Sonst waren die Tage auf Khao Lak wieder relativ ruhig. Es sei auch dazu gesagt, dass wir hier eher am Tag schliefen, so dass wir in der Nacht ausgeruht waren, um die Fußballweltmeisterschaft zu verfolgen. Und das taten wir, trotz der ungünstigen Zeitverschiebung, regelmäßig. Traurig dagegen war der Besuch der Tsunami-Gedenkstätte. Der Tsunami hatte damals auch in Khao Lak einen massiven Schaden verursacht und auch viele Menschenleben gefordert.

Unser Hotel in Khao Lak

Unser Hotel in Khao Lak

Franzi in unserem Lieblingsrestaurant

Franzi in unserem Lieblingsrestaurant

Markt in Khao Lak

Markt in Khao Lak

Am Montag, den 23.06.2014, war unsere Zeit im Süden Thailands leider vorbei und wir flogen von Phuket mit Air Asia nach Bangkok, wo wir eine Übernachtung in einem Airporthotel gebucht hatten. Denn am Dienstag, 24.06.2014, sollten wir zu unserem letzten Abenteuer auf unserer Reise aufbrechen. Wir hatten uns von Bangkok ausgehend einen Flug mit Air Asia nach Bali, Indonesien, gebucht....

© Florian M., 2013
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand: Phuket und Khao Lak
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach einjähriger Vorbereitungsphase ist es nun soweit. Franzi und Flo ziehen hinaus in die Welt. Unsere geplanten Stationen sind USA, Kanada, Neuseeland, Australien und ein wenig vom asiatischen Kontinent. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten. Bis dahin...
Details:
Aufbruch: 05.08.2013
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 15.07.2014
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Kanada
Bahamas
Neuseeland
Australien
Thailand
Laos
Vietnam
Kambodscha
Indonesien
Der Autor
 
Florian M. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.