Kürbitzer ziehen um die Welt

Reisezeit: August 2013 - Juli 2014  |  von Florian M.

Stippvisite in Nordamerika: Bundesstaat Maine, USA

Unser Ausflug in den Acadia Nationalpark in Maine am Dienstag, 03.09.2013, war absolut erlebnisreich, aber auch von viel Nebel und Regen geprägt. Wir versuchten das Beste aus dem Wetter zu machen. Und fuhren am Vormittag den Scenic Drive, der ungefähr 27 Meilen durch den Park führt, entlang, um immer wieder Landschaftsbilder von verschiedenen Aussichtspunkten zu bekommen. Am Nachmittag wanderten wir ein paar Kilometer um einen der zahlreichen Seen und ließen den schönen Tag in einem lustigen Restaurant, namens Mainly Meat, ausklingen. Hier sei dazu gesagt, dass auf der Speisekarte dieses Lokals wirklich im Wesentlichen nur Fleisch zu finden war, welches über offenen Feuer gegrillt wurde. Das war schon nice und erinnerte einen ein bisschen an die heimischen Grillsessionen. Außerdem war es eine gefundene Abwechslung zur sonstigen amerikanischen Esskultur.

Acadia Nationalpark in Maine

Acadia Nationalpark in Maine

Am Mittwoch, 04.09.2013, wollten wir eigentlich gleich in Richtung Boston aufbrechen, weil wir unseren Mietwagen einen Tag später abgeben mussten. Aber weil uns der Park so gut tagszuvor gefallen hat und auch das Wetter an diesem Tag mitspielte, entschieden wir uns noch ein paar Stunden im Park zu verbringen und erst nachmittags gen Boston zu fahren. So liehen wir uns dieses Mal ein Kayak aus und kurvten 3 Stunden über den Lake Long Pond. Das war wieder ein geniales, aber auch anstrengendes, Erlebnis. Am Nachmittag fuhren wir noch ca. 4 Stunden nach Hampton Beach, das ca. 80 Kilometer vor Boston liegt.

Lake Long Pond im Acadia Nationalpark

Lake Long Pond im Acadia Nationalpark

Kayak Tour auf dem Lake Long Pond

Kayak Tour auf dem Lake Long Pond

Am folgenden Tag, 05.09.2013, standen wir früh auf, weil wir uns vorgenommen hatten, einen kleinen Strandspaziergang am Atlantik zu machen. Anschließend beeilten wir uns und gaben unseren Mietwagen pünktlich mittags 12Uhr in Boston ab und relaxten den Rest des Tages in unserem Hostel.

Hampton Beach

Hampton Beach

Heute, 06.09.2013, brechen wir nach Washington auf und werden wieder gefühlte 2 Tage im Bus sitzen. Nein, Spaß beiseite. Es werden nur, mit Umsteigestopp in New York, 11 Stunden sein. Aber das reicht auch aus. Fortsetzung folgt....

© Florian M., 2013
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Bundesstaat Maine, USA
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach einjähriger Vorbereitungsphase ist es nun soweit. Franzi und Flo ziehen hinaus in die Welt. Unsere geplanten Stationen sind USA, Kanada, Neuseeland, Australien und ein wenig vom asiatischen Kontinent. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten. Bis dahin...
Details:
Aufbruch: 05.08.2013
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 15.07.2014
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Kanada
Bahamas
Neuseeland
Australien
Thailand
Laos
Vietnam
Kambodscha
Indonesien
Der Autor
 
Florian M. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.