Traumziel Pamir Highway in Tadschikistan

Reisezeit: August 2021 - August 2022  |  von Horst und Edelgard

Durch Montenegro: Küstenstadt Ulcinj

Mittwoch, 08.09.21
Die Küstenstadt Ulcinj liegt nahe der Grenze zu Albanien und hat nach dem Erdbeben von 1979 eine wieder aufgebaute, sehenswerte Altstadt.

Ulcinj - Hafen

Ulcinj - Hafen

Ulcinj - Stadtmauer und Bastion

Ulcinj - Stadtmauer und Bastion

Außergewöhnlich ist das Museum von Ulcinj , das im nördlichen Teil innerhalb der Festungsmauern liegt.
Eine Besonderheit ist die Kirchen-Moschee. Die Kirche wurde 1510 erbaut und unter türkischer Herrschaft 1751 in eine Moschee umgewandelt. Seitlich wurde ein Minarett errichtet und der einschiffige Innenraum wurde mit einer Mihrab Nische und einer Minbar (Kanzel) ergänzt.
Die Exponate aus der archäologischen, ethnografischen und künstlerischen Sammlung zeichnen das Leben in Ulcinj vom 5. Jahrhundert v. Chr. bis ins 13. Jahrhundert nach.

Ulcinj Museum - die Kirchen-Moschee

Ulcinj Museum - die Kirchen-Moschee

Kirchen-Moschee- Mihrab Nische

Kirchen-Moschee- Mihrab Nische

Kirchen-Moschee - Minbar (Kanzel)

Kirchen-Moschee - Minbar (Kanzel)

Kirchen-Moschee - Minbar Baldachin

Kirchen-Moschee - Minbar Baldachin

Ulcinj Museum - Zitadelle

Ulcinj Museum - Zitadelle

Ulcinj Museum - Illyranische Stadtmauer

Ulcinj Museum - Illyranische Stadtmauer

Ulcinj Museum - moslimischer Grabstein

Ulcinj Museum - moslimischer Grabstein

Die osmanische Vergangenheit der Stadt wird an zahlreichen Moscheen im Stadtgebiet sichtbar.

Ulcinj - Strandpromenade

Ulcinj - Strandpromenade

Olivenhaine von Valdanos

Donnerstag, 09.09.2021
Auf dem Weg von Ulcini in die Hauptstadt Podgorica machen wir noch einen Stopp bei den Olivenhainen von Valdanos in der Gemeinde Ulcinj. Mit mehr als 400.000 m² und ca. 18.000 Olivenbäumen erzeugen sie die größte Olivenproduktion in Montenegro.

Olivenhain von Valdanos

Olivenhain von Valdanos

Olivenhain von Valdanos

Olivenhain von Valdanos

Olivenhain von Valdanos

Olivenhain von Valdanos

Du bist hier : Startseite Europa Montenegro Küstenstadt Ulcinj
Die Reise
 
Worum geht's?:
ON THE ROAD AGAIN! Trotz Corona-Einschränkungen wollen wir uns auf den Weg zu unserem Traumziel Pamir Highway machen. Nach drei Teilabschnitten auf der alten Seidenstraße: Osttürkei, Armenien und dem Iran starten wir nun den vierten Abschnitt mit dem Endziel Kasachstan. Von dort aus soll uns der Rückweg über Kirgisistan und unser Traumziel Pamir Highway in Tadschikistan führen.
Details:
Aufbruch: 15.08.2021
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 15.08.2022
Reiseziele: Kroatien
Montenegro
Albanien
Mazedonien
Türkei
Live-Reisebericht:
Horst schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Horst und Edelgard berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors