Traumziel Pamir Highway in Tadschikistan

Reisezeit: August 2021 - August 2022  |  von Horst und Edelgard

Neue Ziele in der Türkei: Hl. Thekla und Elaiussa- Sebaste

Montag, 11.10.2021
Südlich des Ortes Silifke besuchen wir die Höhlenkirche der Heiligen Thekla.

Der Legende nach soll die Heilige Thekla, ursprünglich eine vornehme Jungfrau, die durch den Apostel Paulus bekehrt wurde, im 1. Jh. n. Chr. hier ihren Lebensabend verbracht haben und auch bestattet worden sein. Über der Höhle wurde im 2. Jh. eine erste Kirche errichtet.

Höhlenkirche der Heiligen Thekla

Höhlenkirche der Heiligen Thekla

Die Grablege

Die Grablege

An der Straße von Silifke nach Kizkalesi liegen die Mädchenburg aus dem 12./13. Jh. auf einer 100 m entfernten Insel und die s. g. Landburg aus dem 12. Jh. direkt am Strand.

Die Mädchenburg

Die Mädchenburg

Die Landburg

Die Landburg

Das antike Elaiussa- Sebaste

Vor 2000 Jahren lagen mehrere Gebäude der antiken Stadt auf einer Insel, ca. 100 m vor der Küste. Inzwischen ist die Insel mit dem Land verbunden und das erklärt, warum zahlreiche Gebäude unter Dünen begraben wurden.

Ausgegraben wurden bisher das sehr gut erhaltene Theater, die Agora, eine byzantinische Kirche, ein Hamam und erhalten ist ein Bogen des Aquädukts. Im heutigen Ort Ayas entdecken wir antike Sarkophage an der Straße, die zur Ausgrabung führt.

Elaiussa- Sebaste - das Theater

Elaiussa- Sebaste - das Theater

Elaiussa- Sebaste - griechische Inschrift

Elaiussa- Sebaste - griechische Inschrift

Elaiussa- Sebaste - das Theater

Elaiussa- Sebaste - das Theater

Elaiussa- Sebaste - das Theater

Elaiussa- Sebaste - das Theater

Bogen des Aquädukts

Bogen des Aquädukts

Elaiussa- Sebaste - die Agora

Elaiussa- Sebaste - die Agora

Elaiussa- Sebaste - die byzantinische Kirche

Elaiussa- Sebaste - die byzantinische Kirche

Fliesenboden der byzantinischen Kirche

Fliesenboden der byzantinischen Kirche

Fliesenboden der byzantinischen Kirche

Fliesenboden der byzantinischen Kirche

Antike Sarkophage an der Straße

Antike Sarkophage an der Straße

Du bist hier : Startseite Europa Türkei Hl. Thekla und Elaiussa- Sebaste
Die Reise
 
Worum geht's?:
ON THE ROAD AGAIN! Trotz Corona-Einschränkungen wollen wir uns auf den Weg zu unserem Traumziel Pamir Highway machen. Nach drei Teilabschnitten auf der alten Seidenstraße: Osttürkei, Armenien und dem Iran starten wir nun den vierten Abschnitt mit dem Endziel Kasachstan. Von dort aus soll uns der Rückweg über Kirgisistan und unser Traumziel Pamir Highway in Tadschikistan führen.
Details:
Aufbruch: 15.08.2021
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 15.08.2022
Reiseziele: Kroatien
Montenegro
Albanien
Mazedonien
Türkei
Live-Reisebericht:
Horst schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Horst und Edelgard berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors