Quer durch Amerika

Reisezeit: Mai / Juni 2015  |  von Beate Pigeon

nur noch 3 1/2 Wochen: 7.6.15 Las Vegas

Wandern um der Stadt und fiese Taxifahrer

Endlich mal wieder richtig ausschlafen. Heute wollen wir mal alles genauer anschauen im Vegas.
Nach dem Morgenkaffe in der Fremont Street machen wir uns mit dem Bus auf Richtung grosse Hotels. Da die Sonne unbarmherzig runter brennt ist es ein Schatten hüpfen. Wir essen im Harley Davidson Café erst mal was und los geht's. Wenn man aus dem Casino Bereich in den Shopping Bereich der Casinos geht, kann man erstaunliche Welten entdecken. Nicht das es bereits erstaunlich ist am Morgen bereits Leute beim spielen zu sehen. Erschreckend!
Nach einer längerer Wanderung durch die künstliche Welt wollen wir zu einem Outlet, Rider braucht dringend Flip Flops, easy hat auch einen Wunsch, was zum drunter ziehen.
Wir beide waren wohl blind und haben nicht gesehen das wir mit dem Bus zum Outlet hätten fahren können!!!! So nehmen wir ein Taxi und der nette Bulgare haut uns so was von übers Ohr! Dann hat er Ende auch noch das Gefühl er könne das Wechselgeld von 7 Dollar als Trinkgeld behalten. Easy ist so was von uneasy! Ich rege mich echt auf und sag dem umverschämtem Typ erst mal meine Meinung!!! Selber blöd! Aber ein Busfahrplan war auch nicht zu bekommen. Wenigstens sind wir beim Einkauf erfolgreich. Den Abend verbringen wir beim bestaunen des Bellagio Brunnen und wollen noch im Eiffelturm essen gehen. Leider schon geschlossen. Dann eben unten, wo es harte Spargel in verbrannter Butter gibt, die wir dann zum Glück nicht bezahlen müssen. Wir sind erst um 3 Uhr im Hotel, ob das was wird morgen mit dem Death Valley??

© Beate Pigeon, 2015
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA 7.6.15 Las Vegas
Die Reise
 
Worum geht's?:
von New York nach Seattle Mit der Harley quer durch Amerika
Details:
Aufbruch: 09.05.2015
Dauer: 7 Wochen
Heimkehr: 28.06.2015
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Beate Pigeon berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.