Quer durch Amerika

Reisezeit: Mai / Juni 2015  |  von Beate Pigeon

9.5.15: auf gehts nach Amerika: 13.5.15

der Abschied - der Neubeginn

Der letzte Morgen mit unseren Töchtern bricht an. Hektik - alle packen ihre Sachen zusammen, Bording Pass muss ausgedruckt werden und mit Eagel rider telefoniert werden.Gepäck abgeben (wir haben mit Helmen, Töffkleidern, Tankrucksack etc. schon 13 Stück.)
Mit dem Taxi zum Times Square, wo es den besten Cheescake von ganz New York gibt. Nach dem Frühstück nochmals auf Schnäppchen Jagd quer durch die Strassen. Wir entscheiden uns einen letzten Trunk beim Rockefeller Center zu nehmen (eine Art Zitronen Limo in crushed ice - nicht zu empfehlen, viel zu kalt und sauer, sowie sau teuer) und dann trennen sich unsere Wege. Jeannine und Fabienne Richtung Luzern, wir quer durch Amerika.
Wir umarmen uns wieder und wieder, ein paar Tränen rollen, viele, viele Abschiedsküsse und ein Gruppenknuddel. Dann geht jeder seiner Wege, nicht ohne sich gefühlte 1000 mal umzuschauen um nochmal und nochmal zu winken.
Als die Mädels in der 5th Ave. um die Ecke verschwinden fühlen wir uns etwas einsam und verlassen und sie fehlen uns schon in der gleichen Sekunde. Nur gut haben wir mal wieder keine Zeit - das Abenteuer wartet auf uns!

Wir hatten echt gutes Wetter!

Wir hatten echt gutes Wetter!

© Beate Pigeon, 2015
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA 13.5.15
Die Reise
 
Worum geht's?:
von New York nach Seattle Mit der Harley quer durch Amerika
Details:
Aufbruch: 09.05.2015
Dauer: 7 Wochen
Heimkehr: 28.06.2015
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Beate Pigeon berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.