AUSTRALIEN in 3 Monaten

Reisezeit: Oktober 2009 - Januar 2010  |  von PATRICK aus SEEWEN

Ein Lebenstraum wird wahr!

Schon lange wollte ich den roten Kontinent bereisen
Doch bislang fehlte mir Zeit & Mut.
Dank der Rezession bin ich nun in der glücklichen Lage all meinen angestauten Urlaub aufbrauchen zu müssen.

Um nicht etliche Mails schreiben zu müssen gefällt mir diese Art von Tagebuch, welche Euch mit auf meine Reise nehmen soll. Denke mir, dass ihr so sehr nahe an meinem Erlebten sein werdet!

Viel Spass beim Lesen wünscht Euer
PATRICK

Vorbereitungen sind angelaufen

Meine Vorbereitungszeit auf diese Reise war äusserst kurz geraten.

Noch letzten Nov.08 hatte ich für mich mal in frühestens ca. 2 Jahren ne Reise nach AUSTRALIEN geplant, wofür ich in der Zwischenzeit schön hätte was ansparen können.

Wegen der Rezession wurde ich notgedrungen dazu genötigt mich jetzt schon um die Reise zu kümmern. Die Firma hatte uns Arbeitern die Order auferlegt, dass bis ende Jahr sämtlicher Urlaub aufzubrauchen sei .......

Innert 1 Monat hab ich mir in Windeseile in Reisebüros etliche Reiseführer & Broschüren besorgt.
Nebenbei durchstöberte ich das I-Net nach unzähligen Reiseberichten und befragte Jeden im Kollegenkreis, der den Kontinent bereist hatte.
Dies, um herauszufinden was "Pflicht" sei, um gesehen zu werden und was man getrost vernachlässigen kann ..........

Mein grösstes Problem war bei der Planung, dass ich nicht einschätzen konnte, wie viel Zeiz man für gewisse Distanzen gebraucht, einrechnen od. benötigt werden, um in Ruhe alles besichtigen zu können ........

Schliesslich will ich nicht "nur" schnell mal auf dem roten Kontinent gewesen sein - ich will diesen Kontinent und seine Sehenswürdigkeiten, Kulturen, Landschaften & Lebewesen auch geniessen können!

Mein anfänglicher Plan war, dass ich auf der Hinreise via SINGAPORE nach AUSTRALIEN reisen werde.

Einen Stopover in BANGKOK viel für mich ausser Betracht, weil ich in BANGKOK schon auf der letzten Weltreise einen Stopover vollzogen hatte. Darum wollte ich nun etwas neues entdecken

Mit SINGAPORE sollte daher eine neue Destination in meinem Leben hinzukommen können ...........

Bei AUSTRALIEN hatte ich zuerst daran gedacht "nur" die Ostküste zu bereisen. Irgendwie hatte ich Angst, dass mir die Zeit für mehr nicht reichen würde.
Darum wollte ich zu Beginn meiner Planung sogar den URULU
(Ayers Rock) weglassen - doch das kam mir so vor, wie wenn man nach PARIS fährt und am Ende den Eifeltum nicht gesehen hätte - oder!?

Wie mir nach einigen Recherchen & Gesprächen bewusst wurde, welch Naturschätze das restlich natürlich gebliebene Land zu bieten hat, war mir klar, dass ich auch dieses bereisen & erkunden will
.

Ein weiterer Wunschtraum an Traumdestination kam mit TASMANIEN etwas später hinzu

TASMANIEN ist das Land, welches ich damals bei der Erkundung von NEW ZEALAND immer mit geliebäugelt hatte.
TASMANIEN lag damals so nahe, um schnell mal bereist werden zu können ............. Dennoch hattes es wegen unserer damaligen Reiseroute nie zu einem Besuch gereicht .........

Jetzt soll es Wirklichkeit werden

Schnell mal meinen gesamten Urlaub zusammengerechnet ...
Siehe da .......... Ich komme auf glatte 47 Tage plus 1 Zusatzwoche durch mein Überzeitkonto.
Ja und ab Januar kommen schon wieder der neue Urlaub hinzu ...........

Weiter hinzu kommt, dass mein Gesch. sowieso zwischen Weihnachten & Neujahr geschlossen bleibt, wodurch weitere 1 ½ Wochen "Urlaub" hinzukommen Das ergibt am Ende eine max. Zeitspanne zwischen dem 17. Okt. 2009 bis 17. Januar 2010 wo ich meinen Urlaub einreichen kann

Freude herrscht!

Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien: Vorbereitungen sind angelaufen
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 15.10.2009
Dauer: 3 Monate
Heimkehr: 17.01.2010
Reiseziele: Australien
Der Autor
 
PATRICK aus SEEWEN berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors