2022 Mit einem Geländewagen durch Tunesien

Reisezeit: April - Juni 2022  |  von Michael Bünte

Fazit und Interview: Reiseland?

Ist Tunesien ein gutes Reiseland?

JA und NEIN. Das hängt davon ab, was man von seiner Reise erwartet.

Wenn man sehr auf Sauberkeit, Ordnung und Hygiene bedacht ist, kommt eigentlich nur eine vorab gebuchte Reise mit einem Hotelaufenthalt in betracht.

Legt man Wert auf Discobesuche und Feiern mit alkoholischen Getränken ist man in Tunesien fehl am Platz. Nur in Hotels und in einigen speziellen Läden in größeren Städten wird Alkohol verkauft. Der ist dann auch nicht besonders günstig zu haben. Alkohol ist tabu, auch wenn er von den muslimischen Tunesiern ebenso gerne getrunken wird.

Für Wüstenabenteurer ist Tunesien sehr gut geeignet. Man kann eine Kameltour oder eine Fahrt mit dem Quad in die Dünen buchen. Man kann aber auch überall mit dem eigenen Fahrzeug in die Dünen fahren. Hierbei sollte man gut auf Sperrgebiete achten und die Vorgaben befolgen. In Douz auf den beiden Campingplätzen findet man oft Gleichgesinnte. Es ist nicht ratsam zu versuchen, alleine die Wüste zu durchqueren, es sei denn, man hat sich bei einem Abschleppunternehmen abgemeldet, die dann auf die Suche gehen, wenn man nicht rechtzeitig das angegebene Ziel erreicht. Das kostet jedoch eine Kleinigkeit.

Man kann gut in Tunesien einkaufen, wenn man sich auf’s Handeln versteht. Gegenstände, die im Land produziert werden, sind extrem günstig.
Aus dem Ausland importierte Markenware ist nicht billiger als in Europa, es sei denn, es ist kopierte Billigware.
Bevor man größere Anschaffungen wie Teppiche oder Schmuck tätigt, sollte man sich über den wahren Wert der Gegenstände genau informieren. Die Handelsspannen liegen bei bis zu 80 Prozent.

© Michael Bünte, 2022
Du bist hier : Startseite Afrika Tunesien Reiseland?
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir starten in Hamburg und reisen mit einem Toyota HZJ78 über Neapel nach Tunesien. Dieses ist der Bericht unserer zehnwöchigen Reise.
Details:
Aufbruch: 06.04.2022
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 17.06.2022
Reiseziele: Tunesien
Der Autor
 
Michael Bünte berichtet seit 5 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/4):
Pollensa07 1656508686000
Ein span­nen­der Urlaub ist zu Ende, der mich tief in das tu­nesische Leben mit­ge­nom­men hat. Vor Jahren war ich selbst schon einmal als Pauschal­tou­rist in diesem Land und habe einige Orte wie­derer­kannt. Sehr be­ein­druckt haben mich damals der antike Stein­bruch mit diesen warmen, gol­de­nen Farben. Das alles habe ich jetzt während Eurer Ur­laub­sta­ge wieder mi­ter­le­ben dürfen­.Ja, damals war dort alles noch of­ffi­zell geö­ffnet. Aber ich kann mich e­rin­nern, dass sich einige Tou­ris­ten unserer Rei­seg­rup­pe dort an spitzen Steinen und nied­ri­gen "Decken" ver­letzt haben. Von Eurem Stil her ist alles so aut­hentisch, dass man sich vom Lesen gar nicht los­rei­sen kann. Danke für diese inte­res­sante Reise!
Ulrike Schmittmann 1654715989000
Vielen Dank, dass ich in Ge­dan­ken mit­rei­sen kann durch Tu­nesi­en!
Ich habe alle Berich­te von eurer Reise versch­lun­gen­!
Lie­be Grüße an euch!
Jana 1654249320000
un­glaub­lich tolle Ur­laub­sbil­der! Ein spitzen Fo­tog­raf! Man hat das Gefühl mit dabei zu sein und von dem Alltag zu ent­flie­hen! Genießt euer Ab­tente­uer