2022 Mit einem Geländewagen durch Tunesien

Reisezeit: April - Juni 2022  |  von Michael Bünte

Fazit und Interview: Navigation?

Gibt es gute Navigationshilfen?

Wir haben keine Landkarten, geschweige denn einen Straßenatlas von Tunesien auftreiben können. Es gibt auch selten mal einen Stadtplan in den Touristenbüros. Für die Navigation muss man sich auf die Elektronik verlassen. Die App “maps.me" war für uns in den meisten Fällen ausreichend, hat uns aber 5 Mal in die Irre gelockt. Die App “mapout“ ist da schon hilfreicher, da auch Höhenlinien und kleine Pfade angezeigt werden. Diese kostet einmalig 4,99 Euro.

© Michael Bünte, 2022
Du bist hier : Startseite Afrika Tunesien Navigation?
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir starten in Hamburg und reisen mit einem Toyota HZJ78 über Neapel nach Tunesien. Dieses ist der Bericht unserer zehnwöchigen Reise.
Details:
Aufbruch: 06.04.2022
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 17.06.2022
Reiseziele: Tunesien
Der Autor
 
Michael Bünte berichtet seit 5 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors