Auf den Spuren der Mayas in Mittelamerika

Reisezeit: März / April 2011  |  von Sven L.

Yaxchilan

Nach einer Stunde Bootsfahrt haben wir also Yaxchilan erreicht das direkt am Grenzfluß Rio Usumacinta mitten im unzugänglichen tropischen Regenwald liegt und soviel wie " Ort der grünen Steine heißt ". Entstanden um 300 n. Chr. während der klassischen Mayaperiode entwickelte sich Yaxchilan schnell zu einen der großen Stadtstaaten und wurde Hauptstadt der Region. Seine größte Macht hatte Yaxchilan während der Herrschaft von König Schild Jaguar II. der über 90 Jahre alt wurde und 742 n. Chr. starb.Berühmt ist die Mayastadt besonders wegen der großen Anzahl von Steinskulpturen,Stelen und Türstürze von denen viele schon 1882 ein Jahr nach der Endeckung der Mayastätte nach London transportiert wurden und dort zum Teil im Museum zu sehen sind.Weitere Skulpturen und Stelen sind auch im Anthropologischen Museum von Mexiko City zu sehen.Durch seine Lage ist Yaxchilan noch wenig besucht von Touristen und wird eher von Brüllaffen,Tukans und anderen interessanten Tieren bewohnt.Leider habe ich von den wunderschönen bunten Tukanen keinen aufs Foto bekommen da diese zu schnell waren.Es herschte dort eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit und große Wärme die mich ordentlich zum schwitzen brachten.

Bunte Pflanzenvielfalt in Yaxchilan

Bunte Pflanzenvielfalt in Yaxchilan

Ananas in Yaxchilan

Ananas in Yaxchilan

Pflanzen in Yaxchilan

Pflanzen in Yaxchilan

Plan Yaxchilan

Plan Yaxchilan

Estructura 19 - Tempel des Labyrinth

Estructura 19 - Tempel des Labyrinth

Estructura 19

Estructura 19

Estructura 19 - Tempel des Labyrinth

Estructura 19 - Tempel des Labyrinth

Estructura 19 - Tempel des Labyrinth

Estructura 19 - Tempel des Labyrinth

Bau 16 mit kunstvoll bearbeiteten Türsturz

Bau 16 mit kunstvoll bearbeiteten Türsturz

Im Bau 16

Im Bau 16

Riesenbaum in Yaxchilan

Riesenbaum in Yaxchilan

Früchte eines Baumes

Früchte eines Baumes

Ballspielplatz

Ballspielplatz

Tempelanlagen von Yaxchilan

Tempelanlagen von Yaxchilan

Tempelanlagen von Yaxchilan

Tempelanlagen von Yaxchilan

Estructura 6 mit Maske des Regengotts Chaak in der Mitte

Estructura 6 mit Maske des Regengotts Chaak in der Mitte

Stele 1

Stele 1

Stele in Yaxchilan

Stele in Yaxchilan

Stele in Yaxchilan

Stele in Yaxchilan

Stele

Stele

Estructura 21

Estructura 21

Ich vor der Estructura 21

Ich vor der Estructura 21

Estructura 21

Estructura 21

Estructura 21 mit Stele die Vogel Jaguars Mutter zeigt

Estructura 21 mit Stele die Vogel Jaguars Mutter zeigt

Relief  in Estructura 21

Relief in Estructura 21

Farbiges Relief in Estructura 21

Farbiges Relief in Estructura 21

Relief mit Maske in Estructura 21

Relief mit Maske in Estructura 21

Große Treppe zum Königspalast

Große Treppe zum Königspalast

Königspalast

Königspalast

Blick nach unten vom Königspalast

Blick nach unten vom Königspalast

Skulptur im Königspalast von Yaxchilan

Skulptur im Königspalast von Yaxchilan

Königspalast von hinten

Königspalast von hinten

Westliche Akropolis

Westliche Akropolis

Westliche Akropolis

Westliche Akropolis

Westliche Akropolis

Westliche Akropolis

Ist das etwa der berühmte Stadtaffe den Peter Fox so schön besingt....nein einer von vielen Brüllaffen in den Bäumen von Yaxchilan

Ist das etwa der berühmte Stadtaffe den Peter Fox so schön besingt....nein einer von vielen Brüllaffen in den Bäumen von Yaxchilan

Während man Sie sonst nur hören konnte bekamm man diese Affen in den Bäumen von Yaxchilan auch zu sehen

Während man Sie sonst nur hören konnte bekamm man diese Affen in den Bäumen von Yaxchilan auch zu sehen

Brüllaffe in Yaxchilan

Brüllaffe in Yaxchilan

2 Brüllaffen in den Bäumen von Yaxchilan

2 Brüllaffen in den Bäumen von Yaxchilan

2 weitere Brüllaffen in Yaxchilan

2 weitere Brüllaffen in Yaxchilan

Sonnenuntergang auf dem Grenzfluß bei Yaxchilan

Sonnenuntergang auf dem Grenzfluß bei Yaxchilan

© Sven L., 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Yaxchilan
Die Reise
 
Worum geht's?:
Für 4 Wochen war ich auf den Spuren der Mayas in Yucatan,Guatemala und Honduras unterwegs.Auch wenn die Mayas ein großen Teil der Reise ausmachten gab es natürlich auch noch anderes zu sehen.
Details:
Aufbruch: 25.03.2011
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 20.04.2011
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Mexiko
Guatemala
Honduras
Belize
Der Autor
 
Sven L. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors