Auf den Spuren der Mayas in Mittelamerika

Reisezeit: März / April 2011  |  von Sven L.

Hotel in Merida

Nach dem am Vormittag der Besuch von Izamal auf dem Programm stand bin ich wieder in Merida angekommen nach dem ich vor 2 Jahren schon mal hier war. Ich werde deshalb auch nichts weiter über die Stadt schreiben da ich das im Mexikoreisebericht von 2009 schon ausführlich getan habe. Ich wohnte diesmal in ein anderen Hotel als vor 2 Jahren was auch soweit ganz nett war nur das Zimmer was ich bekamm war ein absoluter Bunker ohne jedes Tageslicht was ich nicht so toll fand.

Hoteleingang in Merida

Hoteleingang in Merida

Sehr schön fand ich die vielen Nachbildungen von der bedeutenden mexikanischen  Künstlerin Frida Kahlo die überall an der Wand hingen

Sehr schön fand ich die vielen Nachbildungen von der bedeutenden mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo die überall an der Wand hingen

Bild von Frida Kahlo

Bild von Frida Kahlo

Eingangsbereich und Restaurant

Eingangsbereich und Restaurant

Auf dem Weg zu den Zimmern

Auf dem Weg zu den Zimmern

Pool

Pool

Mein Zimmer mit Fenster ohne Funktion da Mauer dahinter und alles Dunkel auch am Tage

Mein Zimmer mit Fenster ohne Funktion da Mauer dahinter und alles Dunkel auch am Tage

Mein Zimmer mit Liegewiese

Mein Zimmer mit Liegewiese

Bad

Bad

© Sven L., 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Hotel in Merida
Die Reise
 
Worum geht's?:
Für 4 Wochen war ich auf den Spuren der Mayas in Yucatan,Guatemala und Honduras unterwegs.Auch wenn die Mayas ein großen Teil der Reise ausmachten gab es natürlich auch noch anderes zu sehen.
Details:
Aufbruch: 25.03.2011
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 20.04.2011
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Mexiko
Guatemala
Honduras
Belize
Der Autor
 
Sven L. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors