Lebe deinen Traum.... Claudia und Matze auf Reisen

Reisezeit: Oktober 2008 - September 2009  |  von Matze und Claudia

Neuseeland: Wanaka, Arrowtown, Queenstown

Weiter ging unsere Reise Richtung Wanaka. Die Fahrt ging durch eine Bilderbuchlandschaft, vorbei an schneebedeckten Bergen (die Southern-Alps) und gruenen Taelern mit gelb-bluehenden Straeuchern. Wanaka ist ein kleines Staedtchen, direkt an einem schoenen See, umrundet von hohen, teilweise noch schneebedeckten Bergen.

Lake Wanaka mit schneebedeckten Bergen

Lake Wanaka mit schneebedeckten Bergen

Na und da wir ja nicht nur faul rumhaengen koennen, haben wir am naechsten Tag eine Wanderung zum "Rob- Roy- Gletscher" gemacht. Aber bevor wir ueberhaupt am Startpunkt unserer Wanderung angekommen sind, mussten wir erst ca. 1 - 1,5 Stunden auf einer Schotterpiste hinter uns bringen. Dabei mussten wir 5x durch "Forde" durchfahren.... aber unser schoener Sunny hat das alles ganz gut gepackt.

Sunny im Wasser

Sunny im Wasser

Die Wanderung ging wieder mal bergauf und war wieder mal schweisstreibend, aber mittlerweile ist unsere Kondition schon so, dass wir mit Vesper-, Foto- und Pinkelstop immer noch in der angegebenen Zeit liegen.

"Wackel nicht so!!!!!"

"Wackel nicht so!!!!!"

Rob- Roy Gletscher

Rob- Roy Gletscher

Pause auf dem Rueckweg

Pause auf dem Rueckweg

Dafuer gabs zur Belohnung, ohne allzuschlechtem Gewissen, erst mal einen Riesenschokomuffin mit extra Schokocreme. Sehr lecker!
Am nachsten Tag sind wir dann weiter Richtung Queenstown, dem absoluten Zentrum fuer Adrenalinjunkies, da aber die Spenden bisher ausgeblieben sind (wie bereits erwaehnt) haben wir auf diese Art von Aktivitaeten dieses mal leider verzichtet. Gewohnt haben wir in Arrowtown, einem kleinen, schnuckligen altem Goldgraeberstaedtchen. Als wir dort angekommen sind, war die Hoelle los, die Hauptstrasse war gesperrt und wir wollten natuerlich auch wissen, was da abgeht. Jeder stand da, mit nem Kolben (Bier)in der Hand und hat gewartet. Wie sich rausgestellt hat, war das ein Seifenkistenrennen... und alle hatten wohl maechtig Spass. Was auch noch gesagt werden muss: die Neuseelaender sind ja schon verueckte Voegel: da kommen die zu so einem Event mit dem eigenen Sofa. Das wird auf den Pick-Up geladen, am Strassenrand abgeladen, da macht man es sich bequem, nimmt ein Bierchen in die Hand und kann sich alles in Seelenruhe anschauen. Danach kommt das Sofa wieder auf den Pick-Up rauf und dann gehts wieder nach Hause ins Wohnzimmer. Witzig!!! Zum naechsten Fasnetsumzug kommen wir dann auch mit unserem Wohnzimmersofa!

Am naechsten Tag haett ich (Claudia) eigentlich mit dem Eigentuemer unserer Lodge einen Tandem-Paraglidingflug gemacht, aber leider ging kein, aber auch gar kein Lueftchen. Also fiel das halt flach, schon Geld gespart, dafuer sind wir mal wieder gewandert, und weil eben gar kein Lueftchen ging, haben wir dementsprechend geschwitzt.

Aussicht auf das Tal von Arrowtown/ Queenstown

Aussicht auf das Tal von Arrowtown/ Queenstown

Aussichtspunkt Richtung Glenorchy

Aussichtspunkt Richtung Glenorchy

Weiterer Aussichtspunkt Richtung Glenorchy

Weiterer Aussichtspunkt Richtung Glenorchy

Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Wanaka, Arrowtown, Queenstown
Die Reise
 
Worum geht's?:
"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." Aurelius Augustinus (354 - 430) Unser Buch beginnt am 5. Oktober 2008, und führt uns durch folgende Kapitel: Cook Islands, Neuseeland, Tonga, Samoa, Australien und Südost- Asien.
Details:
Aufbruch: 05.10.2008
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 08.09.2009
Reiseziele: Cookinseln
Neuseeland
Tonga
Samoa
Australien
Vietnam
Laos
Kambodscha
Thailand
Hongkong
China
Singapur
Der Autor
 
Matze und Claudia berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors