Lebe deinen Traum.... Claudia und Matze auf Reisen

Reisezeit: Oktober 2008 - September 2009  |  von Matze und Claudia

Vietnam: Witziges aus Vietnam

* In Vietnam benoetigt man keine Taschentuecher um die Nase zu putzen. Wir haben unsere ersten Erfahrungen in einem Nudelsuppenrestaurant gemacht. Wir sassen in dem besagten Restaurant, haben unsere Nudelsuppe gegessen, als ein Mann am Nebentisch ploetzlich und mit voller Wucht den Inhalt erst des einen, dann den Inhalt des anderen Nasenlochs an die Wand gerotzt hat. Sehr lecker!!!! Seitdem sitzen wir nicht mehr an der Wand.

* Man muss sich fuer seine Blaehungen nicht schaemen und kann diese bedenkenlos ueberall in voller Lautstaerke preisgeben. Am meisten macht es wohl Spass, wenn viele Leute versammelt sind, z.B. im Museum oder im vollbesetzten Bus. Was raus muss, muss eben raus!

* Maennerklos gibt es immer und vor allem ueberall. Denn als Mann hat man die Freiheit, dahin zu pinkeln, wo es einem beliebt. Ob es nun mitten in der Stadt an eine Hauswand ist. Oder ob man mitten auf der Hauptstrasse anhaelt und am Strassenrand seine Beduerfnisse erledigt, alles gar kein Problem. Auch wenn man in einem Reisebus unterwegs ist, dann hat man als Mann in diesem Punkt eindeutig das bessere Los gezogen. Der Bus haelt am Strassenrand an, die Maenner steigen aus und verrichten ihr Geschaeft. Die Frauen bleiben im Bus und wissen nicht mehr, wie sie hinsitzen sollen, weil die volle Blase drueckt.

* Man kann hier den ganzen Tag im Schlafanzug rumrennen. Absolut ausgehtauglich. Anscheinend der letzte Modeschrei, nur Matze und ich haben unsere Schlafanzuege daheim gelassen. So ein Pech aber auch.

* Die Musik ist der absolute Hammer. Unsereins schaemt sich dafuer, die Vietnamesen lieben es. Und auch wir koennen mittlerweile schon lauthals mitsingen. Es kommt immer und ueberall. Ob im Cafe, ob als Handyklingelton oder in voller Lautstaerke aus dem Autolautsprecher. Na????? ... "Cheri Cheri Lady" oder "Brother Louie Louie Louie" ... klingelts bei Euch????

* Sehr interessant ist auch, dass man hier zum Transportieren von Baumaterial, Sprudelkisten, Doppelmatrazen und irgendwelchem Viechzeug weder ein Auto noch ein LKW benoetigt. Wozu auch? Das kann man doch alles problemlos aufs Moped oder Fahrrad schnallen.

Korbwaren und Huete

Korbwaren und Huete

Tante Emma Laden aufm Fahrrad

Tante Emma Laden aufm Fahrrad

Bierkutscher

Bierkutscher

7 Kisten Bier, viel mehr passen in Claudias Twingo auch nicht rein, oder doch?!?!?

7 Kisten Bier, viel mehr passen in Claudias Twingo auch nicht rein, oder doch?!?!?

Hier gehts zum Metzger. Mahlzeit!

Hier gehts zum Metzger. Mahlzeit!

Der Eisen- und Aluhaendler

Der Eisen- und Aluhaendler

Keine Ahnung was der transportiert, er ist schoen vermummt!

Keine Ahnung was der transportiert, er ist schoen vermummt!

Rohre

Rohre

Floristin

Floristin

Stoffballen

Stoffballen

Und wenn schon LKW, dann gute alte (Ost-)deutsche Wertarbeit, der allseits beliebte IFA Truck

Und wenn schon LKW, dann gute alte (Ost-)deutsche Wertarbeit, der allseits beliebte IFA Truck

* Und wer benoetigt schon einen Kombi oder Van, um einen Familienausflug zu machen. Man kann locker zu viert oder zu fuenft aufs Moped sitzen.

Familienausflug. Auch hier ist uebrigens Helmpflicht! Aber wen interessierts?

Familienausflug. Auch hier ist uebrigens Helmpflicht! Aber wen interessierts?

* Wozu Verkehrsschilder oder Ampeln???? Jeder hat eine Hupe und jeder faehrt wann und wie es ihm passt. Egal ob die Ampel rot ist. Diesem Verkehrschaos sind selbst die Verkehrspolizisten, die irgendwo mittendrin stehn, hilflos ausgesetzt. Sollte es auf der Strasse mal nicht weitergehn, kann man im Zweifel auf den Gehweg ausweichen, sofern dieser nicht als Parkplatz genutz wird.

* Mopeds duerfen ueberall parken. Ob im Restaurant, im Luxusgeschaeft, im Wohnzimmer oder ganz einfach auf den Gehweg. Fussgaenger koennen ja auf der Strasse laufen.

Parkplatz beim Luxusjuwelier

Parkplatz beim Luxusjuwelier

Das Moped wird uebrigens auch zum schlafen benuetzt...

Das Moped wird uebrigens auch zum schlafen benuetzt...

* Interessant ist auch, was hier so alles auf den Tisch kommt. Egal ob Hund, Katze, Froesche oder Ratten, hier schmeckt alles lecker. Hundefleisch gibt warm und wird am liebsten im Winter gegessen oder in der 2. Monatshaelfte, weil das angeblich Glueck bringt. Lecker! Und Rattenfleisch ist teurer als Haehnchenfleisch, weil die so schlecht zu fangen sind. Aha!

Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Witziges aus Vietnam
Die Reise
 
Worum geht's?:
"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." Aurelius Augustinus (354 - 430) Unser Buch beginnt am 5. Oktober 2008, und führt uns durch folgende Kapitel: Cook Islands, Neuseeland, Tonga, Samoa, Australien und Südost- Asien.
Details:
Aufbruch: 05.10.2008
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 08.09.2009
Reiseziele: Cookinseln
Neuseeland
Tonga
Samoa
Australien
Vietnam
Laos
Kambodscha
Thailand
Hongkong
China
Singapur
Der Autor
 
Matze und Claudia berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors