Lebe deinen Traum.... Claudia und Matze auf Reisen

Reisezeit: Oktober 2008 - September 2009  |  von Matze und Claudia

Australien: Adelaide, Barossa Valley und Adelaide Hills

Ueber Adelaide gibt es nicht allzuviel zu berichten. Das ist eine Grossstadt, wie andere auch. Wir sind ein bisschen rumgeschlendert, sind ins Museum, und haben den vielen Strassenkuenstlern zugeschaut. Da an diesem Wochenende im Botanischen Garten ein Musikfestival war, waren recht viele Leute unterwegs und an jeder Ecke waren irgendwelche Kuenstler. Unser Eindruck von Adelaide war positiv. Sehr entspannt und schoen gruen. Von hier aus haben wir dann auch einen knapp 300 km langen Sonntagsausflug ins Barossa Valley und in die Adelaide Hills gemacht. Zuerst haben wir einen Stop an der Whispering Wall eingelegt. Das ist ein 140 m langer Staudamm, an dem man an einem Ende hoeren kann, was am anderen Ende gefluestert wird. Zu krass! Danach gings direkt Richtung Barossa Valley und somit direkt zur Weinprobe.

Leckeren Wein gibts bei "Peter Lehmann"...

Leckeren Wein gibts bei "Peter Lehmann"...

Danach gabs im "Wursthaus" eine Staerkung, bevor es in den ein oder anderen Weinkeller weiterging und wir lauter leckere Weine und "Shiraz- Sekt" probieren konnten.

Leckere Bratwurst gabs hier

Leckere Bratwurst gabs hier

Da die Tropfen alle recht lecker waren, sind wir auch ganz gut Kohle losgeworden und sind jetzt wahrscheinlich bis zum Ende unseres Australien- Trips mit Weinen versorgt.

...auch bei "Yalumba"...

...auch bei "Yalumba"...

...und bei "Jacobs Creek"

...und bei "Jacobs Creek"

Zurueck gings ueber die Adelaide Hills. Die Weinproben hier haben wir gestrichen, sonst haetten wir noch mehr ausgegeben. Von da aus gings nach Hahndorf.

Aussicht aufs Barossa Valley

Aussicht aufs Barossa Valley

Ein "deutsches Dorf" in Australien und ein absoluter Tourimagnet. Uns hats natuerlich auch gefallen. Nach diesem guten Wein war so ein kaltes, frisch gezapftes Weizenbier und noch ne Bratwurst mit Sauerkraut eine wahre Freude.

...

...

Lecker, leider teuer und nur 0,3 Liter!!!

Lecker, leider teuer und nur 0,3 Liter!!!

Und damit wir auch in naechster Zeit nicht vom Fleisch fallen, haben wir uns direkt mit leckerer deutscher Mettwurst und Landjaeger eingedeckt. Das war definitiv ein teurer "Gaumenschmaus- Ausflug".
Bevor wir am naechsten Tag weiterfuhren, gings erst noch zu ner Delfin- Tour, bei der man mit den Delfinen schwimmen konnte. Leider war das etwas anders, als wir es uns vorgestellt haben. Es waren ca. 50 Leute an Bord und ca. 40 Leute wollten mit den Delfinen schwimmen. Schwimmen ist gut gesagt. Man konnte sich im Wasser an einem Seil hinter dem Boot herziehen lassen. Am Anfang wars ein staendiges rein und raus, weil die Delfine nicht wirklich mit uns schwimmen wollten. Naja, das war das Geld wirklich nicht wert, aber immerhin haben wir ein paar Delfine gesehen, haben uns aber trotz 5mm Wetsuit den A. abgefroren.

Bottlenose Dolphins direkt unter uns

Bottlenose Dolphins direkt unter uns

Toll denen beim planschen zuzusehen!

Toll denen beim planschen zuzusehen!

Matze am aufwaermen

Matze am aufwaermen

Claudia am Seil

Claudia am Seil

Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Adelaide, Barossa Valley und Adelaide Hills
Die Reise
 
Worum geht's?:
"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." Aurelius Augustinus (354 - 430) Unser Buch beginnt am 5. Oktober 2008, und führt uns durch folgende Kapitel: Cook Islands, Neuseeland, Tonga, Samoa, Australien und Südost- Asien.
Details:
Aufbruch: 05.10.2008
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 08.09.2009
Reiseziele: Cookinseln
Neuseeland
Tonga
Samoa
Australien
Vietnam
Laos
Kambodscha
Thailand
Hongkong
China
Singapur
Der Autor
 
Matze und Claudia berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors