Transsilvanien (Siebenbürgen) und Bukowina - Rumänien 2018

Reisezeit: Mai - Juli 2018  |  von Uschi Agboka

Kurz-Info - Teil II - Carta - 7 .- 27. Mai 2018 : Biserica Duminica Floriilor - Avrig

Avrig - Biserica ortodoxa Duminica Floriilor

Unser erster Halt dort an der Biserica Ortodoxa Duminica Floriilor. Leider ist die Kirche nur von Außen anzuschauen. Doch das ist nicht so schlimm, denn sie ist herrlich bemalt, wie man an unseren vielen Bildern sieht.

Die Kirche der Blumen am Sonntag wurde Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut. Auf dem Friedhof der Kirche, der angelegt ist wie ein Park, befindet sich das Grab von Gheorghe Lazar und eine hölzerne Statue zu Ehren der in Kriegen getöteten rumänischen Soldaten in Avrig.

Gheorghe Lazăr (* 5. Juni 1779 in Avrig (Freck); † 17. September 1823 ebenda) war ein rumänischer Pädagoge, Schriftsteller und Theologe aus Siebenbürgen.

Lazăr wurde in Avrig (Freck) geboren. In der Ortschaft im Süden Siebenbürgens besuchte er die Volksschule, weiterführende Ausbildungen (Gymnasium und Studium) absolvierte Lazăr in Sibiu (Hermannstadt), Cluj-Napoca (Klausenburg) und Wien. Eine Kirchenkarriere blieb ihm aufgrund seiner reformorientierten Ansätze verwehrt. Deshalb schlug er die akademische Laufbahn ein und unterrichtete in Hermannstadt Theologie. Auch in dieser Position war Lazăr heftiger Kritik und Anfeindungen ausgesetzt.

Schließlich musste Lazăr sich in die Walachei begeben, wo er sich als Reformer des dortigen Schulwesens betätigte. Diese Reform brachte sowohl die Abkehr von der griechischen Unterrichtssprache als auch die Säkularisierung des Unterrichtswesens in der Walachei und der Moldau. Nachdem er schwer erkrankte, verbrachte Gheorghe Lazăr die letzten Monate seines Lebens wieder in Siebenbürgen.

© Uschi Agboka, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Rumänien Biserica Duminica Floriilor - Avrig
Die Reise
 
Worum geht's?:
Besichtigung der Kirchenburgen in Siebenbürgen (Transsilvanien) und der Moldauklöster in der Bukowina mit vielen Hintergrundinformationen.
Details:
Aufbruch: 05.05.2018
Dauer: 8 Wochen
Heimkehr: 01.07.2018
Reiseziele: Rumänien
Der Autor
 
Uschi Agboka berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors