2021 - Tansania hautnah

Reisezeit: Juli - September 2021  |  von Ines Buchholz

30.07.2021 - Zahltag und Hostel Alltag

Besuch im Hostel - Guten Morgen

Besuch im Hostel - Guten Morgen

Zahltag

Im Cradle of Love ist heute Zahltag. Hier erhalten die Angestellten ihren Lohn noch in der Lohntüte. Das sie es so pünktlich am Monatsende bekommen ist keinesfalls selbstverständlich. Denn auch die Gehälter der 28 Angestellten werden über Spenden finanziert. Diese jeweils pünktlich zusammen zu haben, ist eine echte Herausforderung. Die leitenden Angestellten wie Psteen arbeiten ehrenamtlich. Neben den Gehältern sind noch viele andere Zahlungen fällig wie z.B die Steuer, Krankenversicherung, Rentenversicherung und Internet um nur einiges zu nennen.
Das Gehalt einer Nanny liegt bei 180000TZS, das sind ca. 65€. Anneke, ich und zwei weitere Volontäre haben heute beim Geld zählen geholfen.
Ein Irrsinn wieviel Scheine vor uns liegen.

Nachdem die Lohnstreifen ausgedruckt und zugeschnitten, sowie die Lohntüten beschriftet sind, geht es ans zählen. Jede Zählung wird gegengecheckt, damit alles seine Richtigkeit hat.

Nachdem die Lohnstreifen ausgedruckt und zugeschnitten, sowie die Lohntüten beschriftet sind, geht es ans zählen. Jede Zählung wird gegengecheckt, damit alles seine Richtigkeit hat.

Auf geht's

Auf geht's

So sieht eine Lohntüte aus.

So sieht eine Lohntüte aus.

Berge an Geld

Berge an Geld

Meeting

Ehe es an die Auszahlung geht, treffen sich alle Mitarbeiter zu einem Meeting. Informationen werden ausgetauscht, Beschwerden diskutiert und Verbesserungen besprochen. Auch die Maskenpflicht ist ein Thema. Doch zu allererst wird gebetet.

Die Angestellten treffen sich auf dem Rasen.

Die Angestellten treffen sich auf dem Rasen.

Kleiner Einblick in den Hostel Alltag

Unser Tag beginnt meistens gegen 8Uhr mit einem Frühstück aus Toast, Obst und Tee. Danach machen wir uns in der Regel auf den Weg ins Cradle of Love. Mittag könnten wir auch im Hostel bekommen, doch häufig essen wir im Tanz hands, einem guten Lokal in der Nähe vom Cradle.
Das Abendessen besteht aus typisch tansanischen Gerichten wie Chipsi Mayai, Reis, Kartoffelbrei oder Spagetti. Manchmal mit Gemüse oder auch Obst. Das Essen ist schmackhaft aber weniger Abwechslungsreich als wir es kennen.
Den Nachmittag verbringen wir mit lesen, schreiben, spielen oder tauschen uns auch viel mit den Angestellten aus. Im Hostel herrscht eine entspannte Atmosphäre. Hin und wieder gibt es auch eine Yoga Einheit mit mir

Die Küche steht allen Hostel Bewohnern nach Absprache zur Verfügung.

Die Küche steht allen Hostel Bewohnern nach Absprache zur Verfügung.

Gestern haben wir Zuckerrohr probiert - mein Fazit: Haribo ist mir lieber

Gestern haben wir Zuckerrohr probiert - mein Fazit: Haribo ist mir lieber

Bei UNO und Skibbo lernen wir die Zahlen auf Suhaheli - wir versuchen es zumindest

Bei UNO und Skibbo lernen wir die Zahlen auf Suhaheli - wir versuchen es zumindest

Die gemütliche Ecke lädt echt zum bummeln ein

Die gemütliche Ecke lädt echt zum bummeln ein

Hier wird gezockt

Hier wird gezockt

Heute lege ich die Füße hoch    - Geld zählen ist schließlich anstrengend

Heute lege ich die Füße hoch - Geld zählen ist schließlich anstrengend

Dazu Kaffee und einen Kuchen von der Deutschen Bäckerei

Dazu Kaffee und einen Kuchen von der Deutschen Bäckerei

Feierabend

Hier ist es früh dunkel, gegen 19Uhr ist es stock düster und so ziehen wir uns zeitig auf die Zimmer zurück.

Bis demnächst in diesem Bericht

© Ines Buchholz, 2021
Du bist hier : Startseite Afrika Tansania 30.07.2021 - Zahltag und Hostel Alltag
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich möchte Helfen und Reisen miteinander verbinden. Während einer Freiwilligenarbeit werde ich hautnah die Menschen und ihre Kultur kennenlernen und in das Leben der Einheimischen eintauchen und gleichzeitig habe ich die Gelegenheit mich einfühlsam in die Hilfsprojekte einzubringen. Ich bin mit ganzem Herzen für unseren Verein Gemeinsam für Kinder Welt und INES Volunteering unterwegs. Es ist aber auch meine ganz persönliche Auszeit, um mich von den Folgen der PTBS zu erholen.
Details:
Aufbruch: 08.07.2021
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 15.09.2021
Reiseziele: Tansania
Der Autor
 
Ines Buchholz berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/7):
Kirsten 1630236685000
Hätte nicht ge­dacht, dass ihr da selbst auch zum Schla­fen kom­mt.
Ist ja nicht gesagt, dass alle Babys immer zur gleichen Zeit schla­fen.
Kirsten 1630175780000
Nach­tschicht, ist ja mal ganz was anderes
Kirsten 1630175734000
Nach­tschicht, ist ja mal ganz was anderes