2021 - Tansania hautnah

Reisezeit: Juli - September 2021  |  von Ines Buchholz

11.07.2021 - Walk around Usa River

Usa River - Entdeckungstour

Heute beschließen wir am Frühstückstisch einen Streifzug durch und um Usa River zu unternehmen. Usa River ist ein kleiner Ort am Fuße des Mount Meru, auch Arusha ist schnell zu erreichen.
Raju der Nachtwächter des Hostels zeigt uns bei unserer Entdeckungstour den Weg,

Auf geht`s

Auf geht`s

Als erstes geht es runter zum Fluss

Als erstes geht es runter zum Fluss

Am Ufer wächst riesiger Bambus

Am Ufer wächst riesiger Bambus

Weiter geht`s über das bunte Treiben auf dem Markt

Weiter geht`s über das bunte Treiben auf dem Markt

Wir entdecken winzig kleine Paprika

Wir entdecken winzig kleine Paprika

Ich liebe diese farbenfrohen Märkte.

Ich liebe diese farbenfrohen Märkte.

Mzungus

Mzungus , so werden hier die Weißen genannt. Bei unserem Gang über den Markt wurde viel und herzhaft über uns Mzungus gelacht und getuschelt.

Das Leben an und auf der Straße

Das Leben an und auf der Straße

Auf schmalen Trampelpfaden geht es weiter

Auf schmalen Trampelpfaden geht es weiter

Hier zeigt uns Raju wie im Flußbett Salat angebaut wird.

Hier zeigt uns Raju wie im Flußbett Salat angebaut wird.

Auf staubiger Straße ziehen wir weiter

Auf staubiger Straße ziehen wir weiter

Am Wegesrand ein uralter Baum - bizarr

Am Wegesrand ein uralter Baum - bizarr

Wir queren ein kleines Dorf und bekommen einen kleinen Eindruck vom Leben der Einheimischen.

Wir queren ein kleines Dorf und bekommen einen kleinen Eindruck vom Leben der Einheimischen.

In den Gräben wird das gesamte Abwasser abgeführt. Teilweise sieht es aus wie reine Seifenlauge.

In den Gräben wird das gesamte Abwasser abgeführt. Teilweise sieht es aus wie reine Seifenlauge.

Blick auf den Hof eines Wohnhauses

Blick auf den Hof eines Wohnhauses

Ein kleiner Laden

Ein kleiner Laden

Hier wachsen die kleinen Paprikas, die wir auf dem Markt entdeckt haben.

Hier wachsen die kleinen Paprikas, die wir auf dem Markt entdeckt haben.

Entlang von Feldern gehen wir weiter

Entlang von Feldern gehen wir weiter

Dann folgen wir den Schienen

Dann folgen wir den Schienen

Dort wächst Papaya

Dort wächst Papaya

Zeit für ein Gruppenfoto

Zeit für ein Gruppenfoto

Überall begegnen uns Einheimische und es heißt "Mambo" und wir antworten "Boa"
Besonders die Kinder sind neugierig und folgen uns manchmal einige Schritte.

Überall begegnen uns Einheimische und es heißt "Mambo" und wir antworten "Boa"
Besonders die Kinder sind neugierig und folgen uns manchmal einige Schritte.

Schließlich sehen wir für uns völlig unbekannte Früchte. Anita erklärt uns später das es sich um die Jack Frucht handelt.

Schließlich sehen wir für uns völlig unbekannte Früchte. Anita erklärt uns später das es sich um die Jack Frucht handelt.

Streifzug mit Folgen

Nach 3,5h endet unsere reizvolle Entdeckungstour wieder am Hostel. Wie sich heraus stellt, habe ich trotz bedeckten Himmels zu viel Sonne abbekommen. Ich habe einen Sonnenstich und verbringe den Rest des Tages mit Kopfschmerzen, starken Nackenschmerzen und Übelkeit im Bett.

© Ines Buchholz, 2021
Du bist hier : Startseite Afrika Tansania 11.07.2021 - Walk around Usa River
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich möchte Helfen und Reisen miteinander verbinden. Während einer Freiwilligenarbeit werde ich hautnah die Menschen und ihre Kultur kennenlernen und in das Leben der Einheimischen eintauchen und gleichzeitig habe ich die Gelegenheit mich einfühlsam in die Hilfsprojekte einzubringen. Ich bin mit ganzem Herzen für unseren Verein Gemeinsam für Kinder Welt und INES Volunteering unterwegs. Es ist aber auch meine ganz persönliche Auszeit, um mich von den Folgen der PTBS zu erholen.
Details:
Aufbruch: 08.07.2021
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 15.09.2021
Reiseziele: Tansania
Live-Reisebericht:
Ines schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Ines Buchholz berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors