Einmal um die Welt

Reisezeit: März - September 2005  |  von Niels Becker

HongKong: Die Maerkte

Die Maerkte gehoeren eigentlich auch noch in die Rubrik Kowloon. Da sie aber etwas Besonderes sind, gibts dafuer doch einen eigenen Punkt.

Die Maerkte - Handeln, staunen und noch mehr handeln.
Ein Marktbesuch ist harte Arbeit! Zumindest wenn man auf die regulaeren Touristenmaerkte geht.
"Cheapa for you, ok?" hoert man ueberall, genauso wie "Coppywatch" fuer den Herren (noch besser ist allerdings "lolex") oder "Coppybag" fuer die Frau. Dabei haben die Hanedler immer nur Broschueren dabei und fuehren einem die Uhren erst bei Interesse vor. Naja und dann geht das Handeln erst los, jeder kleinste Makel der die Uhr vom Original unterscheidet wird gnadenlos bestraft, richtig so.
Ach ja, Massanzuege wurden uns auch ueberall angeboten und irgendwie ist jeder Chinese total verwundert, wenn man sein Angebot ablehnt, wurde uns doch genau das gleiche bereits von 12 anderen Chinesen zuvor angeboten...
Naja, wenn man dann aber wirklich etwas kaufen moechte, sollte man sich zuvor in den Laeden einen Eindruck ueber das Preisverhaeltnis machen. Hatten wir in den vorherigen Laendern mit dem halben vorgeschlagenen Preis angefangen, ist wahrscheinlich 1/3 des Preises noch zu viel. Besonders die Touristenmaerkte wie der Nachtmarkt oder der Kleidermarkt sind solche Kandidaten.
Zum Handeln: Sehr gut wirkt ein herzhaftes Lachen ueber den zuerst genannten Preis. Meistens kommt danach bereits eine drastische Preissenkung und das wirkliche Handeln beginnt. Geht man dann irgendwann einfach weg, bekommt man das Objekt meist zum eigenen Vorgeschlagenen Preis, also nie zu hoch anfangen!
Richtig beeindruckt hat uns neben diesen Maerkten aber der Blumen und der Vogelmarkt. Neben regulaeren Wellensittichen und anderen lokalen Vogelarten kann man dort die exotischsten Voegel begutachten, aber auch der riesige Kleidermarkt ist nicht zu verachten.

Nicole bewundert die Blumen auf dem Blumenmarkt

Nicole bewundert die Blumen auf dem Blumenmarkt

Der Vogelmarkt

Der Vogelmarkt

Der Kleidermarkt

Der Kleidermarkt

© Niels Becker, 2004
Du bist hier : Startseite Asien China Die Maerkte
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 15. März geht´s los: Wir starten vom Düsseldorfer Flughafen zu unserer 5,5 monatigen Tour rund um die Welt. Auf den nächsten Seiten findet ihr zunächst einmal unsere geplante Reiseroute. Später könnt ihr hier unsere Berichte und Fotos aus den einzelnen Ländern sehen. Wir freuen uns natürlich ganz besonders über Einträge in unserem Gästebuch. Liebe Grüße Nicole und Niels
Details:
Aufbruch: 15.03.2005
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 07.09.2005
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Mexiko
Veracruz
Mazunte
Peru
Bolivien
Chile
Neuseeland
Australien
China
Chengdu
Indien
Der Autor
 
Niels Becker berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.