7 Monate in Chile

Reisezeit: Juli 2009 - März 2010  |  von Kathi Fersen

8 Tage Atacama Wüste: Wüstenoase und Thermalbad Pica

Am Abend zuvor hatte uns Polleta vorgeschlagen uns nach Pica einer Oase etwa 2 Stunden von Iquique entfernt zu begleiten, als sie meinte, dass wir früh los müssten, dachten Angelika und ich uns, dass das etwa 10 Uhr bedeutet, als sie dann 7 Uhr vorgeschlagen hat, sind wir fast hinten rübergefallen. Im Endeffekt ist es dann viertel vor 8 geworden, aber immerhin super früh für chilenische Verhältnisse. Neben Polleta haben uns noch 3 Freunde von ihr begleitet. Die Busfahrt führte du ein Paar kleine nette Dörfer und ganz viel Wüste. Pica ist eine freundliche und entspannte Wüstenoase mit knapp 3000 Einwohnern.

Die Plaza von Pica

Die Plaza von Pica

Die Kirche

Die Kirche

Die Hauptsorge der Chilenen war schnellst möglichst an Marihuana zu bekommen... Sie haben wirklich jeden gefragt, obwohl es in Chile illegal ist. Sie haben allerdings keines bekommen. Nach einem kleinen Snack sind wir zu dem Thermalbad gegangen. Es war richtig heiß, bestimmt 26 Grad.. Außerdem gab es 2 Höhlen, die auch mit Wasser gefüllt waren und dunkel waren, nur das Wasser hat hellblau geleuchtet. Richtig schön! Da es mitten in der Woche war, war es auch nicht überfüllt. Ich war überrascht, weil es sogar Duschen und Umkleidekabinen gab, außerdem einen Kiosk. War wirklich schön der Tag, auch wenn ich ganz schön Matze vermisst habe...

Am Eingang der Thermen warteten leckere Früchte auf uns

Am Eingang der Thermen warteten leckere Früchte auf uns

Das Thermalbecken

Das Thermalbecken

Huhu!

Huhu!

Angelika, Polleta und ich

Angelika, Polleta und ich

© Kathi Fersen, 2009
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Chile Wüstenoase und Thermalbad Pica
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hier werde ich beschreiben, was ich 2 Wochen lang bei meinem Sprachkurs in Santiago erlebe, bei meinem 6 monatigem Praktikum in einer Schule für Kinder mit geistiger Behinderung und auf der 4 wöchigen Rundreise durch Chile!
Details:
Aufbruch: 31.07.2009
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 01.03.2010
Reiseziele: Chile
Argentinien
Der Autor
 
Kathi Fersen berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.