Excuse us, while we kiss the sky

Reisezeit: Oktober 2007 - Oktober 2008  |  von Michèle Denja

los angeles und santa barbara

etwas traurig haben wir uns von maui verabschiedet uns sind mit der faehre nach oahu zurueckgefahren. in waikiki haben wir dann ein auto gemietet sind nach northshore gefahren. das auto war zwar relativ teuer und vorallem klapprig, es hat sich dennoch sehr gelohnt. northshore und al die wunderschoenen straende ausserhalb von honolulu waren die 67 dollar definitiv wert.

dann mussten wir auch schon in den flieger und richtung l.a. reisen, haben da vier tage am venice beach verbracht (venice beach cotel). venice ist einfach nur crazy, die vielen schraegen leute die sich dort am wochenende versammeln, der wahnsinn. wir haben stunden nur mit leute beobachten verbracht, spass machts. waren auch noch am hollywood blvd, welcher uns ueberraschenderweise sehr gut gefallen hat. man hoert ja immer wie dreckig es dort ist, ist uns gar nicht aufgefallen beverly hills und der rodeo drive waren auch noch einen abstecher wert, superschoen aber etwas zu teuer. haben uns zwar in ein d&g geschaeft geschlichen und die kleider bewundert. 4000 dollar fuer ein kleid!! geld sollte man haben.. am letzten tag sind wir mit fahrraeder noch nach santa monica gefahren und haben uns so richtig die arme verbrannt. wir haben aber am morgen noch unserer zimmernachbarin erzaehlt wie sehr sich unsere haut an die sonne gewoehnt hat und wir kaum sonnencreme mehr brauchen uuups!

waeren am liebsten eine woche in venice geblieben, leider ist venice aber auch gar teuer. haben uns dann ueberlegt ein auto zu mieten, jedoch sind die preise viel zu hoch, wenn man es nicht im vorraus bucht. reisen somit per bus - greyhound. auch okay, sind es uns ja von asien gewoehnt und die hiessigen busse sind auch wirklich luxurioes, im vergleich zu asien!

sind dann nach santa barbara gereist. santa barbara war ganz huebsch, ein reiches und sehr schoenes doerfchen (mit 100 0000 einwohner!!) am strand.

und jetzt sind wir in san fran, sind heute morgen um 02.00 am mit dem bus angekommen und haben dann noch etwas am busbahnhof gepennt. zum glueck konnten wir ein hostel finden, es ist momentan alles ausgebucht da morgen eine gay parade stattfindet.
werden hier ein paar tage bleiben und dann koennt ihr uns glueck in vegas wuenschen, hoffentlich kehren wir als millionaere nach san diego!

alles liebe und hopp spanien hihi

sunset beach, northshore oahu

sunset beach, northshore oahu

last sunset in hawaii

last sunset in hawaii

venice beach (dies war praktisch der ausblick von unserem zimmer!)

venice beach (dies war praktisch der ausblick von unserem zimmer!)

swiss cheese, imported from ireland!!!

swiss cheese, imported from ireland!!!

hollywood blvd

hollywood blvd

rodeo drive

rodeo drive

rodeo drive

rodeo drive

man merkt so gar nicht das man sich in amerika befindet!! (santa barbara)

man merkt so gar nicht das man sich in amerika befindet!! (santa barbara)

© Michèle Denja, 2007
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA los angeles und santa barbara
Die Reise
 
Worum geht's?:
am 16. oktober geht die wunderreise los: ein jahr geniessen, lachen, zeit haben, sich freuen, sich ärgern und vieles erleben
Details:
Aufbruch: 16.10.2007
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 16.10.2008
Reiseziele: Thailand
Laos
Kambodscha
Malaysia
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Mexiko
Guatemala
Honduras
El Salvador
Belize
Der Autor
 
Michèle Denja berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors