Excuse us, while we kiss the sky

Reisezeit: Oktober 2007 - Oktober 2008  |  von Michèle Denja

zuhause, und irgendwie doch nicht

der letzte eintrag. komisch ist es, es wir mir fehlen.

habe mich zwar oftmals aufraffen muessen zwei stunden ins internet cafe zu sitzen wenn ich jetzt aber die gaestebucheintreage und kommentare von familie und freunde hoere, hat es sich definitiv gelohnt.

es war ein unglaubliches jahr, unbeschreiblich.
das beste ueberhaupt.
es braucht jetzt wohl etwas zeit anzukommen. wir sind zurueck und doch fuehlt es sich anderst an. wie genau weiss ich noch nicht. muessen uns noch eingewoehnen. was passiert jetzt? wo gehts als naechstes hin? und warum arbeiten?

haben aber schon besucht gekriegt, andy kam einen tag nach unserer ankunft fuer 10 tage in die schweiz. isle of man wird wohl auch mein naester trip sein

und indien
nepal
china
vietnam
mongolei
sybirien
bolivien
kolumbien
peru
argentienien
ecuador
chile
..

herzlichen dank fuer alle eintraege, es war immer wieder wunderschoen von euch allen zu hoeren.

MESSI VIL VI MAL

wiedersehen mit buehler und lars (unser gschpaenli in pai und laos)

wiedersehen mit buehler und lars (unser gschpaenli in pai und laos)

und dave (bangkok) und andy

und dave (bangkok) und andy

© Michèle Denja, 2007
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko zuhause, und irgendwie doch nicht
Die Reise
 
Worum geht's?:
am 16. oktober geht die wunderreise los: ein jahr geniessen, lachen, zeit haben, sich freuen, sich ärgern und vieles erleben
Details:
Aufbruch: 16.10.2007
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 16.10.2008
Reiseziele: Thailand
Laos
Kambodscha
Malaysia
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Mexiko
Guatemala
Honduras
El Salvador
Belize
Der Autor
 
Michèle Denja berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors