Auf und davon...

Reisezeit: Juli 2007 - September 2008  |  von Marco und Danielle A.

Gili Islands, Lombok

Hallo Zusammen,
nun haben wir endlich mal wieder eine schnelle Internetverbindung und es wird hoechste Zeit fuer die naechsten Berichte.

Am Tag nach dem Rinjani-Trekking fuhren wir mit schweren Schenkeln und einem Boetchen raus auf Gili Meno, wo wir uns ein paar Tage Ruhe goennen wollten. Danes Eltern kamen auch noch fuer einen Tag mit rueber auf die Insel.

Und los gehts!

Und los gehts!

Lombok vom Boot aus

Lombok vom Boot aus

Marco und Dane suchten sich erstmal ein schoenes Bungalow, bevor wir es uns dann am Strand gemuetlich machten. Der Strand und das Meer auf Gili Meno sind einfach traumhaft schoen und es hat praktisch keine anderen Touristen.

Relaxen im Paradies

Relaxen im Paradies

Wow, dieses Wasser....

Wow, dieses Wasser....

...noch ein letztes "Familienbad"!

...noch ein letztes "Familienbad"!

Nach einem Tag zu viert auf Gili Meno mussten wir uns leider schon wieder von Danes Eltern verabschieden, sniff.

Die restlichen drei Tage auf der Insel haben wir eigentlich nicht viel gemacht. Ausser in der Haengematte gelegen, gebadet, gelesen, mit den Einheimischen geplaudert und am letzten Tag schafften wir es noch zweimal unter Wasser zu kommen.

Abendstimmung auf Meno

Abendstimmung auf Meno

Unser Bungalow, heute war Waschtag

Unser Bungalow, heute war Waschtag

und wieder einmal: let's go diving!!!!!!!!!!!

Mit der Divecrew unterwegs.

Mit der Divecrew unterwegs.

Super Sicht und viele Fischli.

Super Sicht und viele Fischli.

Zwischen dem Tauchen kurz mal abkuehlen!

Zwischen dem Tauchen kurz mal abkuehlen!

Unser Guide auf Frogfish-Suche

Unser Guide auf Frogfish-Suche

Halli Hallo

Halli Hallo

Wunderschoener Pipefish (schwamm direkt vor dem Maul der Riesenmuraene).

Wunderschoener Pipefish (schwamm direkt vor dem Maul der Riesenmuraene).

Cooles Fischli

Cooles Fischli

Putzstopp

Putzstopp

Skorpion Leave Fish

Skorpion Leave Fish

Das Tauchen auf Gili Meno war schoen auch wenn viele Korallen durch Dynamitfischerei kaputt gemacht wurden. Es gab ein paar echte "Leckerlies", wie z.B. Frogfishlies, zu sehen.

Es hat richtig gut getan mal wieder Nichts, oder nicht viel zu machen und so konnten wir auch gleich wieder neue Energie tanken fuer unsere weiteren, bevorstehenden Plaene. Die Zeit auf Meno ist wieder mal viel zu schnell verflogen und wir haettens noch einiges laenger ausgehalten hier .

Ein letztes Bier mit unserem Diveguide

Ein letztes Bier mit unserem Diveguide

Da wir aber unsere Weiterreise schon im Vorfeld organisiert hatten, war es nun Zeit mit dem Boot zurueck nach Lombok zu fahren, wo uns eine lange Reise nach Flores bevorsteht.

Bye Bye Gili Meno

Bye Bye Gili Meno

Bye Bye Lombok

Es gruesst
Dane und Marco

© Marco und Danielle A., 2007
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Gili Islands, Lombok
Die Reise
 
Worum geht's?:
Anfangs Juli ist es los gegangen. Keine Wohnung, kein Job, keine Pflichten. Nur die Lust wird das Tun bestimmen... ...und wir haben grosse Lust!
Details:
Aufbruch: 06.07.2007
Dauer: 14 Monate
Heimkehr: 04.09.2008
Reiseziele: Finnland
Russland / Russische Föderation
Mongolei
China
Vietnam
Kambodscha
Ko Chang
Laos
Malaysia
Singapur
Australien
Indonesien
Brunei Darussalam
Der Autor
 
Marco und Danielle A. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.